2016/2017 Testbericht des Rossigno Hero Elite LT Ti. Skiinfo/OnTheSnow testete diesen Ski in der Kategorie „Pistenski Herren“.

Gleich mehrere Tester bestätigtem dem Hero Elite LT Ti zwar eine ausgesprochene Stärke im Bereich „Stabilität“, dafür jedoch auch eine große Schwäche in „Vielseitigkeit“. Der Kantengriff, die Kraftübertragung sowie die nahezu unbegrenzt hohe Geschwindigkeit, die mit diesem Ski möglich ist, wurden viel gelobt. Die Hero Race Serie besteht aus vier Ski, von denen dieser 69 Millimeter breite Elite LT Ti zwei Titanal-Schichten in World Cup Sandwich-Bauweise aufweist, sowie einen geschwungenen Sidecut, einen leichten Rocker an der Schaufel und ein flaches Tail. Die Prop Tech Technologie, die auch im Profibereich der Rossignol Race Ski verwendet wird, ist an den drei länglichen Einschnitten im Vorderteil erkennbar. Sie sorgen für eine höhere Flexibilität des Skis. „Der Traum eines jeden Carvers, allerdings nur auf absolut hartem Schnee und gut präparierten Pisten“, sagt Dittmar. „Da muss man vorsichtig sein, dass man nicht vom Berg gewürfelt wird, wenn man den Ski zu schnell fährt“. Der Ski wird durch die Konect-Bindung ergänzt, die auch Walk-To-Ride (WTR) kompatibel ist.

Website: rossignol.com