2016/2017 Testbericht des Kästle MX84. OnTheSnow testete diesen Ski in der Kategorie „All Mountain“ und vergab einen "Tipp der Redaktion".

„Der Bugatti unter den Pistenski“, beschreibt Jakob den MX84 von Kästle. „Verlagere dein Gewicht, bleib in der Mitte und genieße den guten Halt während des ganzen Schwungs“, erfreut sich der Tester. Der 84 Millimeter Ski erhielt die besten Noten für „Carving“, die wenigstens für „Verspieltheit“ - er ist also eher stabil und ruhig als sehr drehfreudig. „Der MX84 hat ein weicheres Skiende als die meisten Pistenski, ist aber deutlich härter als viele Allmountain-Modelle“, erklärt Loomans. „Trotzdem bleibt es ein spaßiger, vertrauenswürdiger Ski mit gerade so viel Energie, dass er dich nicht direkt rumwirft“. Die Bauweise bietet an den Seiten Sandwich Sidewalls, im Kern hingegen eine Mixtur aus Esche, Silber und Tannenholz sowie Titanal. Die aktualisierte Hollowtech 2.0 Technologie von Kästle reduziert nochmals Gewicht in der Schaufel, um das Schwunggewicht zu verringern und die Stabilität zu erhöhen.

Website: kaestle-ski.com