2016/2017 Testbericht des Völkl Kenja. OnTheSnow/Skiinfo testete diesen Ski in der Kategorie “All Mountain Damen”.

Ein ehrwürdiger Allmountain-Ski von Völkl. Der 90-mm-taillierte Kenja ist die Schwester des breiteren Aura (100 mm unter den Füßen). Beide verfügen über eine Konstruktion im Rennski-Stil. Diese beinhaltet Titan, vertikale Sidewalls und einen mehrschichtigen Holzkern aus Pappelholz und dichterem Eschenholz unter den Füßen. Die Rocker-Profile variieren: Während der Aura einen kompletten Rocker hat, hat der Kenja einen Tip- und Tail-Rocker mit einer freeride-orientierten, zulaufenden Form. „Das ist ein wunderbarer Ski für Frauen, die gerne angreifen“, sagt Testerin Brown. „Mit dem Kenja könnt ihr alles durchpflügen, was sich in euren Weg stellt.“ Der Ski bekam die besten Bewertungen der gesamten Kategorie für die Stabilität, weniger Punkte bekam er für die Drehfreudigkeit. „Er vernichtet alles, wenn ihr ihn auf die Kanten stellt“, sagt Testerin Courtney Harkins. „Dieser Ski ist superstabil bei Geschwindigkeit.“

Website: voelkl.com"