2016/2017 Testbericht des Fischer Ranger 98 Ti. Skiinfo/OnTheSnow testete diesen Ski in der Kategorie „Freeride Ski Herren“.

Fischer hofft, dass die Ranger-Serie alle abenteuerlustigen All-Mountain-Skifahrer anspricht, die nach einem dynamischen und leichten Ski Ausschau halten. Unsere Testfahrer waren vom Gesamteindruck des Ranger 98 Ti angetan und vergaben gute Noten für sein Kantverhalten, am wenigsten Punkte gab es für den Auftrieb. "Ein Ski für auf und neben die Piste, sehr vielseitig, leicht und kraftsparend zu handlen", so Tester Nick Loomans. "Ich finde er bietet eine gute Mischung von Drehfreudigkeit und Stabilität." Mit 98mm Breite unter den Füßen bietet der Ranger 98 Ti mehrere technologische Details, die erwähnenswert sind, so zum Beispiel die Karbon-Fiber-Nose und die Air Tec Ti Technology, bei der es um stabilisierende Titanium Inserts im Bindungsmontagebereich sowie Ausfräsungen im Buchen-Pappel-Holzkern geht. Weitere Features sind die Sandwich Sidewall Konstruktion sowie eine breite gerockerte Spitze und eine flaches, gerockertes Tail. "Schwere Jungs werden diesen Ski vielleicht etwas zu flippig finden, aber insgesamt ist es ein schneller, leichter und vielseitiger Freeride-Ski", so Tester Tim Witman.

Website: fischersports.com