Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Wer im Berchtesgadener Land Skifahren geht, kann zwischen unterschiedlichen Skigebieten wählen, in denen viele Pistenkilometer zur Verfügung stehen. Zwischen 600 und 1874 Metern Höhe bieten die Skigebiete Götschen, Hochschwarzeck, Jenner, Rossfeld Oberau und Obersalzberg diverse Wintersportmöglichkeiten an.

Am Götschen beispielsweise finden Snowboarder in Bischofswiesen mit Halfpipe, Musik- und Flutlichtanlage gute Bedingungen vor. Nationale und internationale Wettkämpfe werden hier im Regionalzentrum für Ski Alpin und Snowboard ausgetragen.

Beste Bedingungen für Familien herrschen auf den leichten und gut gepflegten Pisten im Skigebiet Hochschwarzeck in Ramsau. Neben den verschiedenen Ski-Hängen ist hier auch eine Rodelbahn vorhanden.

Ein Skiurlaub im Berchtesgadener Land bietet außerdem ein weit ausgedehntes Netz an Langlaufloipen. Darunter gilt die Höhenloipe am Scharitzkehl in Berchtesgaden als besonders schneesicher bis ins Frühjahr und bietet alle Schwierigkeitsgrade von leichten bis anspruchsvoll.

Nicht umsonst gilt das Berchtesgadener Land als eine der besten Skiregionen Deutschlands.
Vergleichen nach:
Skigebiet Bewertungen Für Anfänger Leicht Mittel Für Experten Pisten
Geöffnet/Total
Zuletzt aktualisiert: 29/11
0 % 6 % 47 % 47 % /5
Zuletzt aktualisiert: 14/3
0 % 44 % 56 % 0 % /5
Zuletzt aktualisiert: 6/4
0 % 25 % 63 % 13 % /8
Zuletzt aktualisiert: 14/3
0 % 74 % 26 % 0 % /5
Zuletzt aktualisiert: 30/11
0 % 85 % 15 % 0 % /7
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung