Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Bosnien und Herzegowina

Mount Jahorina Skigebiet

Geschlossen
Saisonstart / -ende: n.v. - 27.3
Höhe
:
1300m - 1889m
Pisten
:
19%| 71%| 10%| 0%
Lift-Angebot
:
8
Skipass
:
n.v.
Mount Jahorina
+

Der Gebirgszug Jahorina liegt im Osten von Bosnien-Herzegowina. Das dortige Skigebiet war zunächst ein Tourismus- und Industriezentrum. Internationale Bekanntheit erlangte das Skigebiet Mount Jahorina, als es zusammen mit Sarajevo, Igman und Bjelasnica Austragungsort der 14. Olympischen Winterspiele im Jahr 1984 war. So fand in Jahorina unter anderem der Ski Alpin-Wettbewerb der Damen statt.

Insgesamt bietet Jahorina 20 Pistenkilometer, welche sich auf elf verschiedene Pisten aufteilen. Dabei ist die längste Piste gute drei Kilometer lang. Schwierigkeitsmäßig bewegen sich die Pisten im Bereich für Anfänger und Hobbyfahrer. So besteht das Gebiet aus 19% grünen und 71% blauen Pisten. Der restliche Anteil der Pisten ist vor allem für fortgeschrittene Fahrer gedacht. Schwarze Pisten sucht ihr hier vergeblich.

Während des Bosnienkrieges spielte der Gebirgszug Jahorina eine strategisch wichtige Rolle. Dies hat zur Folge, dass auch heutzutage noch Landminen in der Nähe des Skigebiets liegen können. Es ist daher von größter Wichtigkeit, dass ihr euch nur auf den markierten Pisten bewegt und diese nicht verlasst. Nur die markierten Pisten sind wirklich sicher.

Höhe

  • 1889m
    Gipfel
  • 589m
    Höhenunterschied
  • 1300m
    Tal

Lift-Angebot

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 4
  • 0
  • 4
  • 8
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: n.v.
  • Geplantes Ende der Skisaison: 27/03/2012
  • Jahre seit Eröffnung: 16

Pistenangebot

  • Grüne Pisten

    19%

  • Blaue Pisten

    71%

  • Rote Pisten

    10%

  • Schwarze Pisten

    0%

  • Pisten

    11

  • Längste Abfahrt

    3 km

Powderalarme in Mount Jahorina

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Tourismusbüro

Werbung

Werbung

Werbung