Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Geöffnet
Saisonstart / -ende: 26.11 - 16.4
Höhe
:
2377m - 2987m
Pisten
:
12%| 30%| 38%| 20%
Lift-Angebot
:
15
Skipass
:
n.v.

Höhe

  • 2987m
    Gipfel
  • 609m
    Höhenunterschied
  • 2377m
    Tal

Lift-Angebot

  • 0
  • 0
  • 0
  • 2
  • 1
  • 6
  • 1
  • 5
  • 15
    Total

Wichtige Daten

  • Geplante Eröffnung der Skisaison: 26/11/2016
  • Anzahl der geöffneten Tage im Vorjahr: 200
  • Geplantes Ende der Skisaison: 16/04/2017
  • Geplante Anzahl der geöffneten Tage: 167
  • Jahre seit Eröffnung: 44
  • Durchschnittlicher Schneefall: 1524cm

Pistenangebot

  • Grüne Pisten

    12%

  • Blaue Pisten

    30%

  • Rote Pisten

    38%

  • Schwarze Pisten

    20%

  • Pisten

    86

  • Snowparks

    2

  • Längste Abfahrt

    4 km

  • Befahrbare Fläche

    931 ha

  • Künstlich beschneite Pisten

    81 ha

Justin Schiller skis through the Once is Enough Chute at Kirkwood.
+

Kirkwood, im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien gelegen, hat unter allen ambitionierten Freerider einen klingenden Namen. Denn dieses Skigebiet gilt als eines der absoluten Traumziele im amerikanischen Westen und besticht mit tollen Runs im Gelände, die einfach alles zu bieten haben: Felsdurchsetztes Gelände, freie Hänge in allen Steilheitsgraden und auch walddurchsetztes Gebiet gilt es hier zu erobern. Der legendäre „Champagne Powder“ der Rockie Mountains sorgt dafür, dass man auch im sehr steilen Gelände fahren kann.

Der Schnee ist überhaupt eines der großen Qualitätsmerkmale von Kirkwood. Denn nur wenige der insgesamt 65 Pisten sind beschneit. Dennoch gibt es hier aber meist perfekte Verhältnisse – denn das Gebiet gilt mit über 15 Meter Neuschnee im Jahr als richtiges Schneeloch. Die Lage in großer Höhe – das Gebiet erstreckt sich von knapp 2300 Metern bis hinauf auf fast 3000 Meter über dem Meeresspiegel, sorgt für zusätzliche Schneesicherheit und eine lange Saison. Das Skigebiet bildet den Abschluss eines Tales und erstreckt sich hufeisenförmig um ein kleines Dorf. Die Fläche des Gebiets umfasst fast 1000 Hektar, wobei sich auch auf den Pisten gute und sehr gute Skifahrer besonders wohl fühlen werden. Denn nur 12 Prozent des Gebietes sind Anfänger vorgesehen, weitere 30 Prozent gelten als leichte Pisten. Damit haben die mittelschweren und schweren Pisten die klare Mehrheit. Abgerundet wird das Angebot von zwei Snowparks.

Der Ruf von Kirkwood in den USA ist legendär – das Gebiet wird regelmässig unter die besten zehn Skigebiete der Staaten gewählt und hier finden bereits seit über zehn Jahren die Nordamerikanschen Freeride und Freeski Meisterschaften statt.

Ambitionierte Skifahrer, die großen Wert auf Abfahrten im freien Gelände legen und endlich einmal den „Champagne Powder“ ausprobieren möchten, sind hier goldrichtig.

Powderalarme in Kirkwood

0 CM
Letzte 24 Stunden
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Tourismusbüro

Werbung

Live Cam

Werbung

News aus dem Skigebiet

Alle anzeigen

Freeride World Tour: Termine und Stopps für den kommenden Winter stehen fest - ©freerideworldtour.com / THaller

Freeride World Tour: Termine und Stopps für den kommenden Winter stehen fest

Nach einer tollen Saison 2013 haben die Veranstalter der Freeride World Tour die sechs Stopps des kommenden Winters bekanntgegeben ...... Mehr

Hotel in Kirkwood

Kirkwood Base Camp

MP894: Kirkwood Base Camp - Best location !
The Kirkwood Base Camp facility has the best location...
 
Preise vergleichen

Werbung