Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Die Skiregion Klostertal erstreckt sich vom Arlberg bis nach Bludenz im österreichischen Vorarlberg. Der Arlberg ist bekannt für seine lange Wintersporttradition. Die vielen Tiefschneeabfahrten machen ihn zu einem der bekanntesten Freeride-Zentren der Alpen.

Durch schier endlose Pistenkilometer und zahlreiche Liftanlagen ist der Skiurlaub in Klostertal Arlberg ebenso abwechslungsreich wie komfortabel. Für Skianfänger und Wiedereinsteiger sind außerdem hunderte ausgebildeter Schneesportlehrer in den Skischulen der Region tätig.

Besonders beliebt ist das facettenreiche Skigebiet Lech Zürs, eines der schneesichersten Skiressorts überhaupt: Der durchschnittlicher Schneefall pro Winter beträgt sieben Meter und ein Großteil der Pisten sind zusätzlich künstlich beschneibar. Beim Skifahren in Lech Zürs kann man auf 1.300 bis 2.800 Höhenmetern zwischen zahlreichen Pisten aller Schwierigkeitsgrade wählen. Die dazugehörigen Liftanlagen sind modern und umfangreich.

Ganz nah am Arlberg gelegen, auf bis zu 2300m Höhe, befindet sich außerdem das Skigebiet Schneeparadies Sonnenkopf. Es eignet sich nicht nur gut für Familien. Hier erwarten einen bei Schneesicherheit bis ins späte Frühjahr ebenso herausfordernde Tiefschneehänge und Carvingpisten. Für erfahrene Freerider gibt es neben den vielen Tiefschneevarianten direkt an den Pisten auch zwei große Backcountry-Gebiete in Richtung Nenzigast- und Wasserstubental.
Vergleichen nach:
Skigebiet Bewertungen Leicht Mittel Für Experten Pisten
Zuletzt aktualisiert: 3/12
130km 122km 51km 40km/303km
Zuletzt aktualisiert: 10/4
12km 17km 1km 0km/31km
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung