Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Zwischen dem Karwendel- und dem Wettersteingebirge, fast unmittelbar an der österreichischen Grenze, liegt die ebenso interessante wie ungewöhnliche Wintersportregion Mittenwald.

Im Skigebiet Dammkar verfügt die Region über Deutschlands längste Skiabfahrt – einen sieben Kilometer langen Hang, der zur Freude vieler Snowboarder und Freerider nicht präpariert wird, so dass hier meist tiefer Pulverschnee vorherrscht. Wer mit der Karwendelbahn bis auf 2244 Meter Höhe fährt, bekommt einen beeindruckenden Fernblick über Naturschutzgebiet und Hochgebirge.

Im zweiten Skigebiet der Region, dem Skizentrum Kranzberg, fährt der Kranzberg-Sessellift hinauf auf 1200 Meter Höhe, von wo aus zahlreiche Skipisten wieder hinabführen. Dabei sind alle Schwierigkeitsgrade von leicht bis anspruchsvoll vertreten.

0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung