Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Vergleichen nach:
Skigebiet Bewertungen Leicht Mittel Für Experten Pisten
Zuletzt aktualisiert: 24/8
8km 2.5km 2km  
Zuletzt aktualisiert: 29/3
9.5km 9km 3.5km 0km/22km
Zuletzt aktualisiert: 7/3
10km 6km 2km 0km/18km
Zuletzt aktualisiert: 28/3
7km 7km 1.5km 0km/15.5km
Zuletzt aktualisiert: 4/12
5.5km 10km 3.5km 3km/19km
Zuletzt aktualisiert: 23/3
7km 5km 2km 0km/14km
Zuletzt aktualisiert: 5/12
7km 8km 4km 1km/19km
Zuletzt aktualisiert: 6/4
20km 20km 2km 0km/42km
0
Skigebiete mit mehr als 20 Zentimeter Neuschnee Wo liegt der Schnee?
Verpasse keinen Powderalarm! Melde dich an!
Beim Snowboarden und Skifahren im Pillerseetal kann man aus einem breiten Angebot wählen. Die Skigebiete Fieberbrunn, St. Ulrich und Steinplatte Waidring verfügen über abwechslungsreiche und schneesichere Pisten. Darunter finden sich Tiefschneehänge und breite Carvingpisten.

Höchster Punkt der Skiregion Pillerseetal ist die Buchensteinwand mit 1456 Metern Höhe. Von der dortigen Bergstation bietet sich eine beeindruckende Aussicht auf die umliegende Bergwelt mit den Hohen Tauern, dem Wilder Kaiser, der Waidringer Steinplatte sowie den Loferer und Leoganger Steinbergen.

Auch als familienfreundlich ist der Skiurlaub im Pillerseetal einzustufen. Unter anderem findet sich hier ein großer Kinder-Skipark.

Das Skigebiet Steinplatte Waidring, auf 1100 bis 1900 Metern Höhe gelegen, verfügt neben gut präparierten Pisten und urigen Skihütten über einen actionreichen Snowboard-Funpark. Außerdem gibt es hier viel Sonnenschein, denn die Skiregion im Grenzgebiet von Tirol, Salzburg und Bayern ist durch ihre Lage am Hochplateau von der Sonneneinstrahlung besonders begünstigt.

Werbung

Newsletter

Skiinfo auf deinem Handy.
mehr ...

Werbung

Werbung