Winterwanderungen durch die unberührten Täler des Vinschgau sind sowohl mit als auch ohne Schnee ein Genuss. Weit und breit keine Menschen und der einzige Beobachter ist wahrscheinlich der Adler, der weite Kreise über den weißen Gipfeln zieht. Auch beim Schneeschuh- und Skitourengehen im Vinschgau sind aktive Naturliebhaber allein mit sich und der umliegenden Bergwelt.

Beim Schneeschuhwandern und Tourengehen im Vinschgau lassen Aktive den Skizirkus auf den Pisten links liegen und genießen beinah allein die imposanten Bergwelten am Reschenpass, rund um die Sesvennagruppe, Ortlergruppe oder im Martelltal im Nationalpark Stilfser Joch. Wer die Aussichten einfach nur zu Fuß genießen möchte, braucht dazu noch nicht einmal Schnee. Naturliebhaber schonen auf ihren stillen Ausflügen zwischen unberührten Gipfeln nicht nur die Umwelt, sondern können auch die Route selbst bestimmen: Leichte, eineinhalbstündige Schneeschuh- und Winterwanderungen auf Almen oder entlang von Waalwegen eignen sich für die ganze Familie, dreistündige Touren mit über 600 Höhenmetern richten sich eher an besser Trainierte. Auch Skitouren mit anschließender Abfahrt gibt es für Anfänger wie Fortgeschrittene.

Winterwandern über die Grenzen

Vor zwei Jahren wurde das Interreg-Projekt „Nordic Terra Raetica“ ins Leben gerufen. Es garantiert grenzüberschreitende Winterwanderwege für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer sowie Langlaufloipen auf bis zu 2.800 Metern Höhe. Im Rahmen der Verbindung zwischen dem Südtiroler Vinschgau und dem Tiroler Oberland in Österreich werden Angebot und Qualität der Strecken ständig verbessert.

Packages für ruhigen Urlaubsgenuss

Fernab von präparierten Pisten, Kunstschnee und Hütten-Halligalli entdecken Sie behutsam die eisige Schönheit von Südtirols Westen. Tipp: Die Angebote „Schneegenießer unterwegs“ oder „Skigenuss im Vinschgau“ kosten ab 349 Euro pro Person und beinhalten unter anderem sieben Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Garni, die Vinschgau SkiCard und eine Schneeschuhwanderung. „Skigenuss im Vinschgau“ gibt es ab 358 Euro pro Person für sieben Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Garni, Vinschgau SkiCard für fünf Tage, Schneeschuhwanderung oder Skitour im alpinen Bereich und Brotbacken mit einer Bäuerin. Beide Angebote sind buchbar von 14. Januar bis 24. März 2012.  

Weitere Infos unter Vinschgau/Südtirol