Sportlich wird am Achensee (Tirol, Österreich) der Jahresbeginn gestaltet: Beim Rofan Nachtaufstieg am 7. Jänner zeigen Profis wie Amateure, dass man den Berg auch im Winter bergauf in einem Höllentempo erklimmen kann. Beim Nordischen Achenseelauf „Raiffeisen-Steinöl-Trophy“ am 8. und 9. Jänner zeigen Langläufer in vier verschiedenen Disziplinen ihr Können. Eine Woche später am 14. Jänner rauschen Mutige beim Skijöring in Achenkirch mit hoher Geschwindigkeit über Schnee und Eis.

14. Nachtaufstieg ins Rofan

Bereits zum 14. Mal treffen sich am 7. Jänner Profis und Hobbysportler mit dem gemeinsamen Ziel, die Bergstation der Rofanseilbahn im Eiltempo zu erreichen. Mit schnellen Schritten und teils fast laufend ziehen jedes Jahr an die 100 Teilnehmer los, um die 1.000 Höhenmeter und knapp 6 km Strecke in Bestzeit zu überwinden. Start ist um 18.00 Uhr bei der Talstation der Rofanseilbahn in Maurach (Parkplatz 2). Gefeiert wird anschließend bei der traditionellen Nudelparty im Berggasthaus Rofan, bei der sich alle Teilnehmer nach der Anstrengung wieder stärken können. Die Rofanseilbahn bringt alle jene, dich nicht mehr selbst abfahren wollen, um ca. 22.00 Uhr ins Tal.

7. Nordischer Achenseelauf – „Raiffeisen-Steinöl-Trophy“

Das "winterliche Pendant" zum bekannten Achenseelauf lockt jedes Jahr hunderte Teilnehmer und Zuschauer zum Eventgelände beim Alpen-Caravanpark Achensee in Achenkirch. In vier verschiedenen Disziplinen messen sich die Langläufer über 15 km bzw. 30 km im Skating (Samstag, 7. Jänner 2012) und im klassischen Stil (Sonntag, 8. Jänner 2012). Kinder und Jugendliche stellen beim Mini-Achenseelauf am Sonntag ihr Können unter Beweis. Neben dem winterlichen Ambiente und einem spannenden Wettkampfwochenende können sich die Teilnehmer und Zuschauer auch auf Infos und Tipps von den begleitenden Firmen Salomon, Fischer, Atomic, Toko und Exel freuen.

Achensee Kombination: Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr gibt es auch heuer wieder für alle Teilnehmer des Achenseelaufes 2011, des Nordischen Achenseelaufes 2012 und des Achensee 3-Täler-Laufes 2012 eine eigene Kombinationswertung. Hier geht es nicht um die schnellste Zeit, vielmehr ums Mitmachen. Zu gewinnen gibt es hochwertige Sachpreise. Alle Infos zu den Langlaufveranstaltungen unter www.langlaufen.achensee.info

Skijöring Achenkirch

Mit hoher Geschwindigkeit und in unterschiedlichen Klassen stürzen sich auch heuer am Samstag, 14. Jänner, ab 15.00 Uhr mutige Motorsportler und Skifahrer beim Skijöring in Achenkirch in das Eisoval. Ausgestattet mit Go-Karts, Motorrädeeitenwagen, Buggys oder Autos mit verschieden langen Spikes liefern sich die Teilnehmer unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer heiße Duelle auf Schnee und Eis. After Race Party ab 22.00 Uhr im beheizten Zelt!

Weitere infos: Achensee Tourismus