Eine außergewönliche Werbeaktion haben sich diesen Winter die Lienzer Bergbahnen in Osttirol (Österreich) einfallen lassen: Nicht Profis sorgen für bewegte Bilder aus dem Skigebiet sondern "ganz normale" Skifahrer. Einheimische wie Gäste filmen mit Kamerahelmen ihre Erlebnisse auf und abseits der Pisten - die Ergebnisse werden auf der Hompage der Bergbahn veröffentlicht.

Die Lienzer Bergbahnen wollen dort punkten, wo sich die meisten potenziellen Gäste zuerst informieren: im Internet. "Herkömmliche Wetter-Webcams wirken heute schon ein wenig altmodisch", erklärt Bergbahnen-GF Klaus Hofstätter, "deshalb haben wir uns eine dynamischere, jüngere und zeitgemäßere Art der Videoberichterstattung einfallen lassen." Und so wurde der "Camrider" erfunden. Das Design der Kampagne entwarf die Osttiroler Grafikerin Ramona Waldner.

Eine Stunde Actionbilder direkt von der Piste

Camriders sind Gäste oder Einheimische, die für eine Stunde einen speziellen Kamerahelm aufsetzen und live filmen, was sie so auf der Piste - oder abseits davon - gerade erleben. Die besten Szenen der authentischen Livecam-Videos werden zusammengeschnitten und mit dem Namen des Kameramannes bzw. der Kamerafrau auf der Website der Bergbahnen veröffentlicht. Am Ende der Saison wird aus allen Clips eine Reality-Snowdoku zusammengeschnitten, die für die kommende Wintersaison als originelles Werbevideo verwendet wird.

Es gehe heute nicht mehr darum, austauschbare Pulverschneebilder zu produzieren, die zu jeder beliebigen Destination passen, sondern dem potenziellen Gast das Gefühl zu geben, dass er einen realen Blick auf die künftige Urlaubsdestination und die Menschen der Region werfen kann, so Hofstätter. Deshalb sprechen die Lienzer Bergbahnen auch vom "Reality Web Winter", den man auf www.lienzer-bergbahnen.at/camrider besichtigen kann.

Bewerbungskarten liegen bei der Bergbahn und in einigen Geschäften auf. Man kann sich auch online auf der Website der Bergbahnen bewerben. Die ausgewählten Camrider erhalten als Belohnung ein attraktives Camrider-T-Shirt und am Ende der Saison eine DVD mit der kompletten Camrider-Snowdoku, in der jeder Camrider auch angeführt wird.

Weitere Infos: Lienzer Bergbahnen und Camrider