Kinder, wir werden langsam alt! Das können sich der US-Skihersteller K2 und die unverwüstlichen Rolling Stones heuer gemeinsam denken. Denn sowohl K2 wie auch die Stones feiern 2012 ihr 50jähriges Bestehen. Was lag also näher, als den Geburtstag gemeinsam zu zelebrieren. Das Ergebnis: eine streng limitierte Rolling Stones Ski Collection.

K2 rockt! Nicht nur mit vielen neuen Rocker-Modellen, sondern auch mit ihrer Kooperation mit den britischen Rock-Legenden. Das berühmte Logo mit der Zunge steht im Mittelpunkt der Linie, für die Mick Jagger und seine Mannen natürlich ihr Einverständnis gaben. Insgesamt stehen vier "Stones"-Modelle zur Auswahl, für deren Design K2 eng mit der Band zusammengearbeitet hat.

Die K2-Geschichte begann 1962 auf Vashon Island in der Nähe von Seattle im Nordwesten der USA, wo die Brüder Bill und Don Kirschner (daher K2) die ersten Fiberglas Ski entwickelten – seither steht K2 an der Spitze der Branche, in Sachen Innovation und Fortschritt. Eine enge Zusammenarbeit mit Skifahrern und Sportlern stand von Beginn an im Vordergrund, um die optimalen Geräte für alle Anforderungen zu bauen. Entwicklungen wie die Fiberglas-Technologie, taillierte Hochleistungs-Ski, frauenspezifische Ski-Technologien, das Twintip-Design oder zuletzt die K2-BASELINE-Profile, die eine klassische Vorspannung mit unterschiedlichen Rocker-Bauweisen kombinieren, führen den Sport in die Zukunft, erleichtern das Skifahren und ermöglichen sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Profis noch mehr Spaß am Wintersport.

K2Old

Bild: Legendäre Modelle von K2 sind jetzt mit neuer Technologie erhältlich.

Ebenfalls zum 50Jahr-Jubiläum wird eine aktuelle Auflage des berühmten 5500 aufglegt - im legendären rot-weiß-blauen Design, aber natürlich mit der Technik von heute. Ein absoluter Leckerbissen. Überhaupt regierte am K2-Stand bei der ISPO 2012 in München die Firmen-Nostalgie: alte Bretter aus 50 Jahren K2-Geschichte, viel Retro-Deko mit Holz, Jukebox...

Aber neben dem Blick zurück standen bei der K2-Präsentation bei der ISPO natürlich modernste Technik und aktuelle Entwicklungen im Vordergrund. Ganz auf Pisten-Performance ausgerichtet ist der neue K2 Bolt der ROX-Linie, der auch von der ISPO-Jury mit einem Award in der Kategorie On-Piste-Ski ausgezeichnet wurde: Das Urteil der Jury: "Der neue K2 Bolt ist ein Hochleistungsski. Seine Stärke spielt er besonders auf harten Skipisten aus. Er ist spurtreu und auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt. Die Technologie, die in ihm steckt, ist dabei auf den ersten Blick sichtbar. Die radikale Form und Technologie des A.M.P. Bolt sorgen für exzellente Spurtreue. Der K2 Bolt ist der ideale Race-Carver Ski.“ Der ROX mit der vom K2 entwickelten X-Dämpfung und Rocker-Technologie zeichnet sich durch besondere Torsionssteifigkeit aus - ab 2013 stehen auch eigene ROX-Modelle für Damen in den Regalen.

Neu im K2-Portfolio sind auch hochwertige Skibrillen mit Zeiss-Gläsern, also Produkte für anspruchsvolle Wintersportler, eigene Skischuhe kommen ab der Saison 2012/13 ebenfalls in den Handel.