Die Piste lockt, aber das skifahrerische Können reicht nicht aus, um elegant ins Tal zu wedeln? Für Erwachsene, die dieses Problem kennen, hat das Skigebiet Feuerkogel im malerischen Salzkammergut (Österreich) ein ganz besonderes Paket geschnürt - ein Komplettpaket von der Ausrüstung und dem Skipass bis zum "Personal Coach". 

Skilehrer war gestern - Personal Coach heißt es heute: Ski-Neulinge, aber auch jene, deren Fahrkönnen etwas eingerostet ist, können hier unter professioneller Betreuung ihre ersten Schwünge machen. Das familiäre Skigebiet hoch über dem Traunsee bietet im März und April die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Skilehrer erste Erfahrungen zu sammeln oder alte Kenntnisse aufzufrischen. Und wenn es auch mit dem Carven nicht auf Anhieb so funktioniert, wie man das aus dem Fernsehen kennt - der Einkehrschwung auf einer der urigen Almhütten klappt schon beim ersten Versuch.

Das Gesamtpaket aus zwei Stunden Skikurs mit einem "Personal Coach", kompletter Leih-Ausrüstung und Skipass für zwei Tage kostet zwischen 1. März und 9. April 2012 pro Person Euro 109,--. Anmeldungen bei der Ski & Snowboardschule Neuhuber (office@skischule-feuerkogel.at).  

Last Minute-Angebot im Hüttendorf

Wer bei der fachmännischen Betreuung durch die heimischen Profis so richtig auf den Geschmack gekommen ist, der kann seine Skikünste gleich vor Ort perfektionieren. Als ideales "Basiscamp" bietet sich dafür das Hüttendorf inmitten des Skigebietes an. Insgesamt 13 Selbstversorgerhütten haben jeweils Platz für bis zu zwölf Personen. Direkt von der Haustüre weg kann man von hier auf die Piste starten, und nach einem sportlichen Tag sorgen Kamin, Sauna und natürlich die Gastronomie am Feuerkogel für Wärme von innen und außen. Zwischen 10. und 24. März gibt es die Hütten zum Last-Minute-Preis von Euro 1.590,-- für eine Woche inklusive Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn für zwölf Personen. 

Weitere Infos: Traunsee Touristik