Ideale Bedingungen auch noch zum Saisonschluss und ein abwechslungsreiches Set-­Up, in welchem Beginner wie auch Profis gleichermaßen gefordert werden, warten im Freeski Paradies Snowpark Gastein (Salzburg, Österreich) auf sonnen- und schneehungrige Rider.

Kicker, Rails, Boxen, Jibs – und das Ganze verpackt in ein abwechslungsreiches Set-­Up, in welchem Beginner wie auch Profis sich so richtig austoben können. Sichergestellt wird dies tagtäglich von den ultimativen Snow-­Addicts, der Gasteiner Shapecrew rund um Headshaper und Parkdesigner Jonas Ernst, die alles gibt, um den Gasteiner Freestyle-Fans stets nur das Beste zu bieten. Sie haben sich ordentlich ins Zeug gelegt – und die Visionen eines großartigen Snowparks Realität werden lassen.

Der Park im Freeski Paradies Snowpark Gastein glänzt wie nie zuvor und wartet nur darauf, geshreddet zu werden. Das perfekt geshapte Set-­Up wird Tag für Tag von der Shapecrew aufs Neue perfektioniert. Die passende Einstimmung auf das Park-­Vergnügen liefern der brandneue Clip und die Fotos vom Park Checkout mit den Freeski Profis Agron Imeri und Benjamin Pincemaille. Die beiden haben einen Shred-­Tag mit Bilderbuchwetter im Snowpark Gastein verbracht und jede Menge Spaß gehabt.  Parkdesigner Jonas Ernst war beim Shooting vor Ort und verrät: „Der Park ist genau zum Shooting komplett fertig geworden und wir haben die Kicker-­Line noch einmal umgebaut und neu geshapt! Die Jungs haben beim Shredden dann auch ordentlich Gas gegeben und hatten einen super lustigen Shooting-­Tag bei strahlendem Sonnenschein im Park! Und mit den anstehenden Public Shootings bleibt es auch spannend hier im Snowpark -­ Bei uns gibt’s immer Action!“

Lust bekommen, das Freeski Paradies live selbst zu erleben? Die nächstbeste Möglichkeit live ins Parkgeschehen einzutauchen und das Maximum rauszuholen ist beim letzten „Rock the Shot“ -­ Public Shootings mitzushredden! Am Sonntag, 01.04.2012, können interessierte Rider bei dem „Stubner Hot Metal Rock“ ihr Können auspacken, ihre besten Tricks vom professionellen Fototeam festhalten lassen und anschließend mit dem besten Shot fette Preise abräumen.

Weitere Infos: Snowpark Gastein