Das Skigebiet am Brauneck bei Lenggries und Wegscheid im bayerischen Voralpenland hat ein besonderes Skipass-Schnäppchen für die Damenwelt im Angebot: Jeden Mittwoch fahren Damen zum Kinderpreis für nur 15 Euro. Der normale Tagesskipass kostet 28 Euro. Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahre sowie Senioren zahlen 24,50 Euro. Jeweils montags bis freitags zahlen auch Studenten nur 24,50 Euro. Alle Skipässe sind an der Brauneck-Bergbahn Lenggries und an den Skiliften in Wegscheid erhältlich.

Von Dienstag bis Samstag jeweils von 19 bis 22 Uhr beleuchten 14 Flutlichter den beschneiten Streidlhang für den Nachtskilauf. Eine Nachskilauf-Karte kostet 11 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren sowie 7 Euro für Kinder zwischen sechs und 15 Jahren.

Das Brauneck ist umringt von den Gipfeln der bayerischen Voralpen und des Karwendels und liegt nur eine knappe Autostunde von München entfernt, weshalb das Brauneck auch als der Münchner Hausberg gilt. Die alpinen Abfahrten auf bis zu 1700 Metern Höhesind variantenreich, beschneit und gut präpariert, so dass Wintersportspaß von Dezember bis April garantiert ist. Der Einstieg in das Skigebiet erfolgt direkt mit der Brauneck Kabinenbahn Lenggries oder mit dem Schlepp- und Sessellift von Wegscheid aus.Für Langlauffans gibt es eine Vielzahl gespurter Loipen rund um das Brauneck.

Weitere Informationen