Zur Nachsaison gibt es am Klausenlift im oberfränkischen Wintersportort Mehlmeisel im Fichtelgebirge während des Monats März 2010  eine Reihe von Sonderaktionen.

Der Montag ist im März am Klausenlift Mehlmeisel Damentag. Alle Skifahrerinnen bekommen dann die Zwei-Stunden-Karte anstatt für 8 Euro zum ermäßigten Preis von nur 6 Euro, die Vier-Stunden-Karte bekommen sie anstatt für 11 Euro zum ermäßigten Preis von 9 Euro.

Der Dienstag ist im März Herrentag. Für alle männlichen Skifahrer kostet die Zwei-Stundenkarte anstelle der regulären 8 Euro nur 6 Euro, die Vier-Stunden-Karte kostet anstelle der regulären 11 Euro nur 9 Euro.

Der Donnerstag ist im März Freifahrtag für alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahre. Dieses Angebot gilt allerdings nur in Begleitung eines zahlenden Elternteils und nur bei Zeitkarten sowie zwischen 12 und 18 Uhr. Geburtstagskinder haben gegen Vorlage eines gültigen Ausweises immer freie Fahrt.

Mehlmeisel verfügt über ein kleines, aber attraktives Skigebiet mit drei Schleppliften. Die Piste am Nordosthang des Klausenbergs ist die breiteste in Nordbayern - es haben also sowohl Anfänger als auch etwas flottere Skifahrer Platz. Dank der Beschneiungsanlage ist fehlender Schnee kein Problem, und dank der Flutlichtanlage ist das Skifahren täglich von 9 bis 22 Uhr möglich, am Freitag  sogar bis 23 Uhr.

Mehr Informationen