Wo . . . Jever Skihalle Neuss, Deutschland

Was . . . Die Jever Skihalle in Neuss ist Deutschlands älteste Skihalle und an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Für gute Schneeverhältnisse sorgt die konstante Temperatur von minus vier Grad Celsius. Ein Vierer-Sessellift und ein Schlepplift bringen die Skifahrer an das obere Ende der Piste (300 Meter lang, 60 Meter breit). Auf die Kinderpiste führt ein Zauberteppich. Alle drei Lifte zusammen haben eine Kapazität von 5000 Personen in der Stunde.

Es gibt einen Funpark für Snowboarder und Freeskier mit monatlich wechselnden Elementen wie zum Beispiel Rails, Boxen und Kickern.

Die Skischule ist mit mehr als 300 qualifizierten Ski- und Snowboardlehrern eine der größten Skischulen Deutschlands.

Die Piste hat täglich von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

Nicht-Ski-Aktivitäten . . . Rodeln auf der Schlittenpiste, Indoor-Kletterwand und Outdoor-Kletterpark. Der Snowshop bietet Skiausrüstungen in allen Farben, Formen und Größen.

Gastronomie/Shops . . . Große Auswahl zwischen sieben Bars und Restaurants, vom Biergarten bis zur Salzburger Almhütte und einer Cocktail-Nachbar.

Preise . . . Der Stundenpass kostet montags bis freitags 16 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder, am Wochenende 19 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Kinder. Eine Stunde rodeln kostet 12 Euro für Erwachsene und 8 Euro für Kinder.