Wo . . . De Uithof, Niederlande

Was . . . De Uithof ist ein multifunktionales Sportzentrum in Den Haag. Mitten im Zentrum liegt die 211 Meter lange Ski- und Snowboard-Echtschnee-Piste. Sie wird von vier Liften erschlossen: zwei Schlepplifte und zwei Teppichlifte (für Anfänger und Kinder).

Für gute Schneeverhältnisse wird die Temperatur auf der Piste konstant auf minus fünf Grad Celsius gehalten und die Pisten werden regelmäßig gewalzt. Zertifizierte Skilehrer bieten verschiedene Arten von Kursen an.

Der Snowpark, der während der Wintersaison jeden Sonntagabend geöffnet ist, bietet Rails, Kicker, Boxen und Big-Air. Dort gibt es auch DJs und Slopestyle-Wettbewerbe.

Es gibt einen Ski- und Snowboard-Ausrüstungs-Verleih vor Ort, doch Skibekleidung ist nur käuflich zu erwerben. Schließfächer kosten 1 Euro am Tag.

An 364 Tagen im Jahr von 9 bis 23 Uhr geöffnet.

Nicht-Ski-Aktivitäten . . . Eisbahn in Plympia-Größe, Go-Kart-Bahn, Kletterwand mit mehr als 100 Parcours, Kids' World. Es gibt auch einen Gesundheitsclub mit Fitnessraum, Aerobic, Physiotherapie, Solarium, Sauna und Beauty Spa.

Gastronomie/Shops . . . Im Uithof gibt es mehrere Themencafés. Zwei Läden sind auf Schnee- und Schlittschuh-Equipment spezialisiert: Duijvestein Wintersport und Ooms Sport.

Preise . . . Ein Stundenpass kostet im Winter 15 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder, im Sommer 9,95 Euro für alle Altersgruppen. Eine Freestyle-Nacht im Snowpark kostet 17,50 Euro pro Person.