Wer seinem Kind das Skifahren selbst beibringen will, um das Geld für den Skikurs zu sparen oder aus anderen Gründen, aber einige Tipps vom Skilehrer gebrauchen kann, kann im Skigebiet von Stoos im Kanton Schwyz an einem speziell dafür entwickelten Training teilnehmen: dem "MUKI"- oder "VAKI"-Skifahren.

Mutter oder Vater können dabei mit ihrem Kind unter Anleitung einer Kinderskilehrerin auf dem Übungsgelände und mit den Hilfsmitteln der Schweizer Schneesportschule Stoos das Skifahren trainieren. Die Eltern lernen, wie sie ihrem Kind das Skifahren beibringen. Die Einheit wird jeweils samstags und sonntags zwei Stunden lang zwischen 13 und 15 Uhr für mindestens zwei Familien zur gleichen Zeit angeboten und kostet 20 CHF pro Person mit Kind.

Das kleine Skigebiet oberhalb des verkehrsfreien Bergdorfs Stoos bietet sieben Liftanlagen und 35 Kilometer beschneite Pisten zwischen 1300 und 1935 Metern über dem Meeresspiegel und den kleinen Funpark "Shredisfaction" für Freestyler. Die Tageskarte für das Gebiet kostet 49 CHF für Erwachsene, 44 CHF für Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren, Senioren ab 65 Jahren und Seniorinnen ab 64 Jahren sowie 30 CHF für Kinder zwischen 6 und 16 Jahren. Skiunterricht für Kinder bei der Schweizer Schneesportschule kostet für einen Tag 49 CHF, für drei Tage 140 CHF.

Weitere Informationen