Das Südtiroler Bergdorf Tiers am Rosengarten liegt ca. 25 km östlich von Bozen in 1028 m Höhe vor der atemberaubenden Kulisse des UNESCO-Welterbes Dolomiten, inmitten des Naturparks Schlern-Rosengarten. Zum sonnigen Bergdorf am Südhang des Tschafons gehören die Ortsteile St. Zyprian (.071 m) und Weißlahnbad (1200 m), das einer Heilquelle seinen Namen verdankt. Ebenfalls Teil des touristischen Gebiets ist der Weiler Völser Aicha, dessen Gehöfte von 600 bis 1200 m verstreut liegen.

Die bäuerlich geprägte Kulturlandschaft konnte in Tiers ihren Charakter bewahren. Der Ort blieb vom großen Skizirkus und Massentourismus verschont, entsprechend ist das touristische Angebot angenehm überschaubar: 10 Hotelbetriebe von 4 Stern Superior bis 3 Stern; 2 Hotels Garni, 3 und 2 Stern; 13 Vermieter von Ferienwohnungen; 1 Ferienheim; 3 Gasthöfe mit Gästezimmern; 2 Pensionen; 21 Betriebe für Urlaub am Bauernhof.

Da es in Tiers am Rosengarten selbst keine Skilifte und Seilbahnen gibt, kann man hier den Winter von seiner ursprünglichen, stillen Seite erleben. Bis zur nächsten Ski-Abfahrt ist es trotzdem nicht weit, perfekt erschlossene Skigebiete liegen praktisch gleich um die Ecke.

Abseits vom Pistenrummel hat sich das Tierser Tal auf sportliche Winter-Alternativen wie Schneeschuhwandern und Winterwandern spezialisiert. Es bietet dafür ideale Voraussetzungen: Eine unberührte Landschaft, überwältigende Ausblicke, viele Routen zu idyllischen Plätzen, mehrmals wöchentlich geführte Touren, 15 km geräumte Winterwanderwege. Unter den bis zu 16 km langen Schneeschuhrouten mit bis zu 1300 m Höhenunterschied sind auch Touren für ambitionierte Sportler. Die Ausrüstung kann vor Ort geliehen werden.

4 Skigebiete in der Umgebung von Tiers sind bequem erreichbar: Skigebiet Carezza Ski am Karerpass am Fuße von Rosengarten und Latemar. Regelmäßige Skibus-Verbindung im Halbstundentakt nach Tiers. 40 km Pisten von leicht bis schwer, 16 moderne Liftanlagen, Snowpark Antermont,  Skikindergarten und Schneespielpark. Skigebiet Seiser Alm: 60 km Pisten, König Laurin Snowboardpark, Ski-Funpark für Kinder. Skiverbund Val di Fassa: 222 km Skipisten, 4 Snowparks. Skigebiet Obereggen, Ski Center Latemar: 46 km Pisten von leicht bis schwer, 18 Liftanlagen, Snowpark Obereggen, Kinderwelten Brunoland & Yetiland. Im Yetiland Betreuung für Kinder ab 3 Jahren. Die Skigebiete Pampeago und Predazzo in den Fleimstaler Dolomiten schließen sich unmittelbar an.

Mit dem Skipass Dolomiti Superski kann die legendäre Sella Ronda befahren werden. Dabei umrundet man das Sellamassiv auf rund 40 Pistenkilometern, gute Kondition und durchschnittliches Können sind dafür Voraussetzung. Mit dem Dolomiti Superski-Pass hat man Zugang zu 12 Großraumskigebieten und ca. 1200 km Skipiste.

Weitere Informationen