Im Oktober eröffnet Engelberg mit seinem schneebedeckten Titlis-Gletscher die achtmonatige Skisaison. Für diejenigen, die bereits zwei Monate vor Weihnachten ihre Schneeration brauchen, stehen eine Reihe an Pauschalangeboten für die Vorsaison bereit.

Das Herbstkifahren für Frühstarter ist vom 25. Oktober bis 9. November und vom 21. November bis 19. Dezember erhältlich. Das bei 126 Euros startende Angebot für ein einfaches Hotel mit Frühstück bis hin zu 213 Euros für ein Luxushotel beinhaltet zwei Übernachtungen und einen 2-Tages-Liftpass. Das Paket schließt Steuern ein und Sie erhalten eine Gästekarte, mit der Sie viele Nachlässe in Anspruch nehmen können.

Engelberg ist von der klassischen Alpenberglandschaft umgeben, die sich bis zu 2.000 Höhenmeter über dem Dorf erstreckt und eine spektakuläre Kulisse bietet. Die beeindruckende Größe wird durch die Einrichtungen des Resorts betont, die man normalerweise nur in Groß- oder Kleinstädten findet. Wie von anderen Schweizer Skizentren bereits praktiziert, kombiniert Engelberg traditionellen Service und gewohnte Qualität mit der neuesten Technologie auf dem Berg, wozu die geradezu legendäre drehbare Bergbahn/Tram ‚Rotair', die bis auf 3.020 Höhenmeter (10.000 Feet) zu den Skipisten des Titlis-Gletschers hinaufsteigt, zählt.

Durch den Gletscher an der Bergstation der Titlis Rotair führt ein Tunnel, wo manchmal eine Schneebar betrieben wird. Am hinteren Ende befinden Sie sich in einem anderen Kanton (was einem anderen Staat in Nordamerika entspricht).