Das französische Resort Les Menuires hat gerade rechtzeitig vor dem Start der Wintersaison 2008-09 eine Reihe an Neuerungen vorgenommen.

Skiläufer und Snowboarder in Les Menuires werden von einer größeren Anzahl an Schneekanonen, grüneren Liften sowie einer neuen Rodelpiste profitieren.

Desweiteren gibt es neue Schneekanonen auf der Pelozet-Piste, was die Verbindung zwischen den beiden Resorts Les Menuires und Saint Martin de Belleville erheblich erleichtert.

Auch im Bereich Umweltschutz macht Les Menuires mit ökologischeren Liftanlagen von sich reden. Die Liftgesellschaft SEVABEL, die im Monat März 2006 das ISO-Zertifikat-14001 erhielt, hat zwei ihrer Sessellifte mit Abfallsammelstellen ausgerüstet - die erste in Form einer drei Meter breiten Zielscheibe unterhalb der Passage des Lifts, und am zweiten Sessellift wurden die Rückenlehnen der Sitze mit Abfalleimer ausgestattet.

Dieses Jahr werden sich Groß und Klein an der von der SEVABEL angelegten brandneuen Rodelbahn erfreuen. Die Rodelbahn ist 3,5 km lang und erstreckt sich über einen Höhenunterschied von 430 m.

Ferner setzen Les Menuires und Saint Martin de Belleville ihr Schneegarantie-Angebot für Besucher fort.

Seit letzten Januar bietet das Resort Skiläufern die Möglichkeit an, ihren Urlaub basierend auf dem Prinzip "bei Nichtgefallen Geld zurück" zu buchen.

Falls weniger als 80 Prozent der Pisten wegen Schneemangels geöffnet sind, kann der Gast die Kosten für seinen Skipass und die Unterkunft zurückverlangen. Weitere Einzelheiten sind unter Les Menuires zu finden.