In den letzten Tagen gab es wieder leichte Schneefälle in den Alpen. Immerhin 8 cm Neuschnee werden aus Sölden gemeldet, zwischen 2 cm und 5 cm fielen am Mölltaler Gletscher, in Kaprun - Kitzsteinhorn und am Hintertuxer Gletscher. Am Kitzsteinhorn sind alle Pisten wieder geschlossen. Die Gletscherbahnen sind aber in Betrieb und bringen Bergtouristen auf den Gletscher und zum Gipfel. Auch am Dachstein-Gletscher und am Stubaier Gletscher sind derzeit keine Pisten geöffnet. Bergbahnen aber sind in Betrieb und auch Attraktionen wie der Eispalast sind geöffnet. Am Dachstein-Gletscher sind weiterhin zwei Loipen für Langläufer präpariert.

Unsichere Wetterlage


Die Wetterlage in den österreichischen Alpen ist gewitterlastig. Am Mittwoch bringt ein Tief aus Italien Regen, Hagel und Sturmböen in die Berge. Da die Böden nicht viel Wasser aufnehmen können, ist mit kleineren Überflutungen zu rechnen. Auch am Donnerstag bleibt das Wetter anfällig für Gewitter. In Osttirol und den Stubaier Alpen lässt sich die Sonne ab und zu blicken. Auf 2000 Meter Höhe liegen die Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad.


Mölltalter Gletscher


Am Mölltaler Gletscher sind ca. 12,5 km Pisten für den Sommerbetrieb geöffnet. Bei der Mölltaler Gletscherbahn ist man mit den Bedingungen zufrieden: "Derzeit haben wir ca. 220 cm Gesamtschneehöhe und noch gute Pistenverhältnisse! Es gab in den letzten Tagen ca. 5 cm Neuschnee!" Zwei Seilbahnen und ein Sessellift sind in Betrieb. Die letzte Bergfahrt bis zur Mittelstation ist um 15.30 Uhr.

Hintertuxer Gletscher


Am Hintertuxer Gletscher sind weiterhin 22 km Piste geöffnet. Ein wenig Neuschnee hat sich in den letzten Tagen auf die Pisten gelegt. Die Schneehöhe liegt bei 155 cm. Die Gletscherbahnen sind in den Sommermonaten bis 13.30 Uhr in Betrieb. Abfahrten sind bis Tuxer Fernerhaus möglich auf 2.660 Meter. Der Fun Park Betterpark Hintertux ist geöffnet.

Zermatt


Gute Skibedingungen werden aus Zermatt gemeldet. Bei einer Schneehöhe von 100 cm erwartet Skifahrer und Snowboarder ein Schneevergnügen auf vier geöffneten Pisten. Der Gravity Park und der Gletscherpalast sind geöffnet. Mehr als zehn Bahn- und Liftanlagen sind täglich in Betrieb. Auch bei der Bergbahn Zermatt ist man mit dem Sommerski zufrieden: "Es hat im Skigebiet diesen Sommer sehr viel Schnee mit optimalen Bedingungen. Da es diese Saison sehr kalt ist und in der Nacht Minustemperaturen herrschen, sind die Pisten und der Gravity Park morgens hart. Tolle Bedingungen für Schneesport!", berichtet Sylvie Margelist von Zermatt Tourismus.


Hier findet ihr alle aktuellen Schneehöhen
Hier geht´s zu den Powderalarms