Seit 2003 bietet die Snowtropolis in Senftenberg in der Lausitz (zwischen Dresden und Cottbus) einen Ausflug in den Kunstschnee an. 25 % Neigung, ein Schlepplift und ein Förderband, aber nur 130 Meter Pistenlänge bei etwas mehr als 30 Meter Breite: Senftenberg ist mit Abstand die kleinste der deutschen Skihallen. Dennoch werden hier auch Obstacles, Rails oder Kicker aufgebaut, allerdings nicht zwingend immer. Bei Hochbetrieb geht der Platz schnell zur Neige. Letztlich muss man konstatieren: Diese Pistenlänge reicht nur für blutige Anfänger und ihre ersten Schwünge. Oder vielleicht als Location für eine Firmenfeier, was durchaus angeboten wird. Klar, auch hier kann man Skier und Snowboards leihen und Skistunden nehmen.

Rund um den Skibetrieb gibt es in Senftenberg Sauna, Bowling, eine Eishalle zum Schlittschuhlaufen sowie auch Tennis und Badminton. Eine Bar und ein Restaurant sind vorhanden, Senftenberg ist aber kein klassischer Apres-Ski-Tempel. Wer übernachten will, kann eines der angeschlossenen Ferienhäuser mieten. Ein Wort zum Preis: Die Tageskarte (hier: 8-Stunden-Karte) ist tatsächlich mit 27 Euro pro Erwachsenem an einem Sonntag recht teuer. Es gibt aber auch 1-,2-, und 3-Stunden-Pässe - und für acht Stunden reicht das Ski-Angebot der Halle auch schlicht nicht aus. Daher schneidet Senftenberg im Vergleich einer Familie an einem Sonntag mit 158 Euro sehr schlecht ab. Wäre die Familie nur drei Stunden im Schnee, würde sie aber immer noch 111 Euro berappen, da der Skiverleih recht teuer ist.

Daten und Fakten:

Öffnungszeiten: Piste: Mo+Di: Ruhetag. Mi - Fr: 15.00 - 21.00 Uhr. Sa+So: 10-21 Uhr.
Preise:
Tageskarte (8 h): 22 Euro (Mi-Fr)/27 Euro (Sa+So), Jugendliche bis 16: 16/22 Euro.
3 h Family-Liftpass (2 Erw. + 1 Kind: 45 Euro (Mi-Fr)/60 Euro (Sa+So), pro weiteres Kind 10/15 Euro
Skiverleih (Ski&Stöcke (oder Snowboard) &Schuhe): 15 Euro
Tagespreis für 2 Erwachsene und 2 Kinder inkl. Skiverleih am Sonntag: 158 Euro
Höhendifferenz: 15 Meter
Pistenlänge: 130 Meter
Pistenbreite: 30 Meter
Einzugsgebiet: Sachsen, Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg

Fazit:
Sehr kurze Piste und dennoch happige Preise - im direkten Vergleich schneidet Senftenberg nicht gerade gut ab. Dem Dresdner wird das vermutlich 'wurscht' sein - denn er hat kein anderes Ziel vor der Haustür. Und für den ersten Tag auf Skiern oder einen Kurztrip für Schneesüchtige taugt die Halle.

Video-Eindrücke aus Senftenberg


Senftenberg Night Shooting 2011 from ELEMENTARY on Vimeo.