Die Tage werden länger und die Sonne steht wieder höher. Jetzt kommt die Zeit der skifahrenden Sonnenanbeter. Mit rund 155 Pistenkilometer eignet sich Lenzerheide dafür ganz besonders.

Früh am Morgen losfahren
Es empfiehlt sich, früh am Morgen loszufahren, um die Pisten bei besten Bedingungen anzutreffen. Gestartet wird beim Piz Scalottas. Die Rundtour 'Runda Lai' führt immer der Sonne nach. Am Morgen auf der Westseite bis zur Alp Stätz. Am Nachmittag geht's auf der Ostseite am Parpaner Rothorn weiter.

Der Après-Ski geht weiter
Am Nachmittag darf es dann etwas gemütlicher werden. Mit einer übergrossen Crèmeschnitte und einer grandiosen Aussicht auf der Sonnenterrasse der Mottahütte. Der Après-Ski geht in der Goldgräber-Bar weiter.

Die letzten Sonnenstrahlen einfangen
Die übergrossen Liegestühle laden geradezu ein, hier die letzten Sonnenstrahlen einzufangen. Bei der Schlussabfahrt Richtung Parpan ist dann aber ein Halt für einen Wanner-Kaffee in der legendären Wanner Bar ein absolutes Muss. Und am Montag dann, darf im Büro mit braun gebranntem Kopf so richtig angegeben werden.

Weitere Informationen zu Lenzerheide gibt es hier

Weitere Informationen über Graubünden
Graubünden Ferien
Alexanderstrasse 24
7001 Chur
Schweiz

contact@graubuenden.ch

Zur Homepage