Tauch ein in das Innere des Dachsteingletschers! Lass dich verzaubern von strahlendem Gletschereis und der Mystik des Dachsteins! Tritt ein in den "Thronsaal", den "Kristalldom" und den "Blauen Salon". Eis, Licht, geheimnisvolle Klänge und die Stars aus "Ice Age" warten auf dich!

In die verborgene Welten eines Gletschers eintauchen
Der Eispalast ist eine österreichweit einzigartige Attraktion und hat seine Pforten täglich (bei Seilbahnbetrieb) geöffnet. Der "Dachstein Eispalast" ermöglicht es den Besuchern, in die verborgenen Welten eines Gletschers einzutauchen - und das nur drei Gehminuten von der Dachstein Bergstation entfernt, ganzjährig und bei jedem Wetter.

Ein mystisches Erlebnis aus Eis, Licht und Klang
In einem Rundgang tief im Gletscher, der auch viele großzügige Nischen in sich birgt, entdecken die Besucher Attraktionen wie den "Thronsaal", den "Kristalldom" oder den "Blauen Salon". Das beeindruckende Säulenportal und die detailgetreuen Verzierungen wurden von chinesischen Eiskünstlern in wochenlanger Arbeit direkt aus dem Gletschereis herausgearbeitet. Über ein Jahr lang wurde der Eispalast gebaut - das Ergebnis ist ein faszinierendes, mystisches Erlebnis aus Eis, Licht und Klang. Der "Thronsaal" ist besonders imposant. Hier wurde das Portal der griechischen Akropolis im Eis verewigt. Selbst der Boden in den Gängen ist aus Eis. Am Eingang wird den Besuchern einfach und verständlich die Entstehung eines Gletschers nähergebracht.

Besondere Eisfiguren erwarten die Besucher
Außerdem warten besondere Eisfiguren auf die Gäste: die Stars des Films "Ice Age" - Diego, Sid, Manny und Scrat sind ebenso frostige Bewohner im Eispalast. Bis zu 700 kg wiegen die einzelnen Kunstwerke aus Eis. Sie stammen übrigens aus Lübeck, wo 2006 eine "Ice World"-Ausstellung stattgefunden hat. Und damit die Eisskulpturen nach Ende der Schau ihrem traurigen Schicksal des Auftauens entkommen konnten, sind sie von Lübeck direkt auf den Dachsteingletscher übersiedelt.

Ein eigener Rennstall
Seit Ende Mai 2011 verfügt der "Dachstein Eispalast" über einen eigenen Rennstall. Aus insgesamt 3,5 Tonnen Eis wurden der neue "Red Bull RB7", Weltmeister Sebastian Vettel und die Formel-1-Ikone Niki Lauda geschnitzt. Angefertigt mit viel Liebe zum Detail, versehen mit speziellen Lichteffekten, lässt diese Sonderausstellung nicht nur die Herzen der Formel-1-Fans höher schlagen. Bereits 2010 hat auch die Simpsons-Familie Einzug im "Dachstein Eispalast" erhalten.

Kontakt
Tourismusverband Ramsau am Dachstein
Ramsau 372
8972 Ramsau am Dachstein

Tel. +43 (0) 36 87 / 81 83 3
Fax: +43 (0) 36 87 / 81 08 5

E-Mail: info@ramsau.com

Zur Homepage