Das Val di Fiemme inszeniert die Generalprobe für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften im Jahr 2013, mit der Tour de Ski, dem Damen-Weltcup-Springen (zum ersten Mal auf italienischem Boden) und Nordische Kombination. An drei Wochenenden zwischen Januar und Februar, erhalten Sie einen Vorgeschmack auf die internationale WM-Atmosphäre zwischen den Fans an den Strecken, Shows und mit traditionellen, typischen Spezialitäten.

Die dritte Nordische Ski-WM im Fleimstal
Der Countdown zur Nordischen Ski-WM „Trentino Fiemme 2013“, der dritten WM im Val di Fiemme, läuft. Nur in Skandinavien wurden bisher drei Weltmeisterschaften innerhalb von zwanzig Jahren ausgetragen. In dieser Hinsicht hat das Val di Fiemme keine Konkurrenten südlich der Alpen, und die WM im Jahr 2013 verspricht, ein sensationelles Event sowohl im Hinblick auf die Wettbewerbe als auch auf das Rahmenprogramm zu werden. Nach zwei erfolgreichen Austragungen in den Jahren 1991 und 2003 findet die dritte WM vom 20. Februar-3. März 2013 statt.

Weltberühmte Meister im Langlauf und Skisprung werden zu Gast sein
Die Ausbauarbeiten am Langlaufstadion in Lago di Tesero sowie am Sprungstadion in Predazzo werden sorgfältig ausgeführt. Ende des Jahres wird alles bereit sein für die Generalprobe, die anlässlich des Tour-de-Ski-Abschlußes (7.-8. Januar 2012), des Spezialskisprunges der Damen (14.-15. Januar 2012) und des Spezialskisprunges sowie der Nordischen Kombination der Herren (4.-5. Februar 2012) erfolgen wird. Bei solchen Veranstaltungen werden weltberühmte Meister im Skilanglauf und im Skispringen im Val di Fiemme zu Gast sein.

Es stehen drei Wochenenden im Zeichen der Unterhaltung an den Skipisten, in Festzelten, an den Hauptplätzen, in den Klubs des Val di Fiemme an. Fanclubs, Musiker, Schauspieler, Deejays, Köche und Volkstanzgruppen werden bei Aufführungen, Darbietungen, Schneevergnügen und Kostproben der Spezialitäten des Val di Fiemme und des Trentino mitmachen. Weitere Informationnen finden Sie hier

6. Tour de Ski - FIS Skilanglauf Weltcup
Den Abschluß der 6. „Tour de Ski“ (das Val di Fiemme wurde bis 2017 als Austragungsort bestätigt) bilden zwei Wettkämpfe, der Wettkampf in der klassischen Technik (mit Massenstart 10 km bei Frauen bzw. 20 km bei Männern) am Samstag, dem 7. und der Wettkampf in der freien Technik (9 km mit Handicap-Start) am Sonntag, dem 8., bei dem man durch das inzwischen ausgebaute Langlaufzentrum von Lago di Tesero über einen ermüdenden Steillauf zur Zwischenstation bei der Kabinenbahn am Alpe Cermis und schließlich zum spektakulären „Final Climb“ läuft. Im Rahmen der Veranstaltung „Tour del Gusto” („Tour der Genüsse”) können Skifans das Beste aus der einheimischen Küche direkt an der Skipiste probieren.

FIS-Weltcup im Damenspringen
Skisprungmeisterinnen auf der HS106-Schanze in Predazzo. Im Rahmen des Frauen-Weltcups (zum ersten Mal in Italien) stehen zwei spektakulären Skisprungtage ganz im Zeichen der Frauen. Rahmenprogramm zur Feier der Skispringerinnen, die in kurzer Zeit am Weltcup und an der WM (zum ersten Mal im Jahr 2009 in Liberec) teilgenommen haben und bald ins Olympia-Programm (d.h. bei den Olympischen Spielen im Jahr 2014 in Sochi) aufgenommen werden.

Im Rahmen dieses Wochenendes finden vier Weltcup-Wettkämpfe - zwei Wettkämpfe in Nordischer Kombination (Team Sprint und Einzel) sowie zwei wichtigen Wettbewerbe im Skispringen der Männer (Hauptschanze HS134) - statt.

Kontakt
Val di Fiemme
Telefon: +39 (0)462 241111
Fax: + 39 (0) 462 241199

Email: info@visitfiemme.it

Zur Homepage/