Zunächst einmal darf mitgeteilt werden, dass Roxy und Electric neben dem treuen Sponsor Rossignol mit an Bord sind und zukünftig auch deren Fahnen im Crystal Ground wehen werden.

Doppelt so viel Platz wie bisher
Die nächste sehr erfreuliche Nachricht ist, dass der Snowpark ab der kommenden Saison doppelt so viel Platz bekommt als bisher. Auf gut Deutsch, der Park bekommt die komplette linke Seite des Kessler-Lifts, die natürlich von oben bis unten mit gewohnt kreativen Setups bebaut wird, sobald genügend weißes Gold vorhanden ist. Das echte, längst überfällige Highlight wird jedoch die 2 - 3er Kickerline mit 12 - 14m Tables, die endlich mal anständige Airtime ermöglichen soll.

Flo Geiger weiß, was in den Schnee gehört
Federführend für Planung und Bau in der kommenden Saison ist Flo Geiger (der aus Oberstdorf). Jeder, der schon mal in den Genuss gekommen ist, Flo beim Snowboarden zuzusehen weiß, dass der gute Mann eine Ahnung davon hat, was in den Schnee gehört und was nicht.

Auch die arbeitende Bevölkerung dreht ein paar laps
Damit auch die arbeitende Bevölkerung möglichst oft die Gelegenheit hat, ein paar Laps im vergrößerten Park zu drehen, wird besagter jeden Mittwoch von 19:00 - 22:00 Uhr dank der Flutlichtanlage hell erleuchtet. Für stolze Besitzer einer Allgäu-Gletschercard oder des Superschnee Passes ist der Spaß auch noch kostenlos.

Ein komplettes Setup von Rossignol ist zu gewinnen
Wenn es die Schneeverhältnisse zulassen, wird am 18. Dezember pünktlich zum World Snowboard Day in die Saison gestartet. Da lässt sich auch Rossignol nicht lumpen und spendiert für den feierlichen Anlass ein ordentliches BBQ. Ihr sollt natürlich nicht nur essen sondern auch shredden. Bei der Best Trick Session gibt's dann auch noch ein komplettes Setup (Board & Bindung) von Rossignol zu gewinnen. Es lohnt sich also in jeglicher Hinsicht, am 18. Dezember im Crystal Ground vorbeizuschauen.

Weiter geht's dann am 14. Januar mit der Hosted by Atagge & Foreal Session, bei der sich der gute Headshaper Flo mit seinen Homies Alex Tank und Basti Kuhn um ein spezielles Setup kümmert, das nach allen Regeln der Kunst zerlegt wird. Wer sich also schon immer mal mit 'DEN' Jibkids im Rahmen einer entspannten Session messen wollte, sollte sich diesen Termin im Kalender rot markieren. Weitere Informationen findet ihr unter www.crystalground.com

Kontakt
Kleinwalsertal Tourismus
Im Walserhaus
A-6992 Hirschegg

Tel.: +43 (0) 55 17 / 51 14 - 0
Fax: +43 (0) 55 17 / 51 14 - 419

E-Mail: info@kleinwalsertal.com

Zur Homepage