Den Familienberg Maiskogel können Sie auch in diesem Winter wieder mit Skiern und Snowboard unter den Füßen hinuntersausen. Neu ist: Bald geht es auch im Sitzen bergab! Dann allerdings nicht auf Ihren Wintersportgeräten, sondern in den Schalensitzen des Maisiflitzers. Ab Mitte November können Sie in der neuen Ganzjahresrodelbahn Platz nehmen und Ihren Schlitten rollen lassen.

Winterlicher Nervenkitzel
Wenn die Ampel auf Grün schaltet, kann der Fahrspaß losgehen. Ob durch enge Kurven oder über lange Geraden: Jeder Streckenabschnitt ist anders. Sogar einige Sprünge und Wellen wurden in den Parcours integriert. Fünf Kreisel sorgen für winterlichen Nervenkitzel. Wer die Finger von der Bremse lässt, braust den Maiskogel mit bis zu 40 Stundenkilometern hinunter. Für Kinder ist der Maisiflitzer eine ebenso große Gaudi wie für Erwachsenen.

1300 Meter lange Strecke
Start und Ziel der ersten Alpen-Achterbahn im Salzburger Land befinden sich direkt am Parkplatz des Schaufelbergs. Nach dem Anschnallen lässt man sich in den Zweisitzern rund 750 Meter bergauf ziehen, ehe es dann die 1.300 Meter lange Strecke wieder runter geht. Und wer nach einer Fahrt noch nicht genug hat, steigt nach dem Zieleinlauf einfach gleich zur nächsten Runde in den Maisiflitzer.

Kontakt
Zell am See-Kaprun
Brucker Bundesstr. 1a
A-5700 Zell am See

Telefon: +43 (0)6542 / 77 00

Email: welcome@zellamsee-kaprun.com

Web: www.zellamsee-kaprun.com