Sie waren bereits auf der Schmittenhöhe? Dann werden Sie sie in diesem Winter vielleicht erst auf den zweiten Blick wiedererkennen. Denn auf dem Zeller Hausberg erwartet Sie gleich eine Reihe spannender Neuheiten! Schon vor dem Aufstieg fängt es an: Die Talstation der Schmittenhöhebahn präsentiert sich in komplett neuem Gewand. Kassenbereich, Infocenter, Parkplätze, Rolltreppen und Skidepots wurden allesamt modernisiert.

Die Seilbahnkabinen erstrahlen in neuem Glanz
Nicht nur die Talstation macht Lust auf Wintersport, auch die Gondeln sorgen für Vorfreude auf den Pistentag. Denn die Seilbahnkabinen erstrahlen seit diesem Jahr in ganz neuem Glanz: Kein Geringerer als das renommierte Porsche Design Studio aus Zell am See hat die Gondeln der Schmittenhöhebahn optisch überarbeitet und zu einer echten Attraktion gemacht.

Wenn Sie im Skigebiet angekommen sind, erwarten Sie - wie gewohnt - etliche Pistenkilometer mit feinem Pulverschnee. Damit Ihnen der auch bei weniger gutem Wetter zu Füßen liegt, hat die Schmittenhöhe einen neuen Speicherteich angelegt, damit sämtliche Abfahrten jederzeit befahrbar bleiben. 100 Prozent aller Pisten können bei Bedarf beschneit werden! Ihrem Ski- und Boardvergnügen steht also nichts mehr im Weg!

Kontakt
Zell am See-Kaprun
Brucker Bundesstr. 1a
A-5700 Zell am See

Telefon: +43 (0)6542 / 77 00

Email: welcome@zellamsee-kaprun.com

Web: www.zellamsee-kaprun.com