"Die aktuelle Wintersaison war eine der besten, die wir jemals hatten", sagte Gaby Baur von der Schwarzwald Tourismus GmbH dem Südwestrundfunk. Kein Wunder, denn im Schwarzwald hat es viel geschneit. Auch an diesem Wochenende wurden dort wieder Powderalarms wegen mindestens 20 cm Neuschnee in nur 24 Stunden ausgelöst.

Starker Schneefall in vielen Skigebieten
Deutschlandweit waren es mehr als 30 Powderalarms seit vergangenem Samstag. Besonders in Sauerland und Harz meldeten viele Skigebiete große Mengen an Neuschnee, aber auch das Allgäu stand nicht zurück. Dort meldete Grasgehren am Sonntag mit 50 cm den heftigsten Schneefall in Deutschland. Oberstdorf-Nebelhorn hatte bereits einen Tag zuvor 30 cm Pulver hinzubekommen. Bis zu zwei Meter dick ist die Schneedecke auf dem Nebelhorn jetzt. Nur auf der ganz in Weiß getauchten Zugspitze ist es noch mehr. Erst gestern gab es dort wieder 20 cm Neuschnee.