Normalerweise ist Grün die vorherrschende Farbe beim Golf. Nicht so am 13. März: Wenn die Volvo XC Golf Challenge beginnt, sehen die Turnierteilnehmer vor allem viel Weiß. Zum Frühlingsbeginn wird der Schläger auf dem schneebedeckten Kitzsteinhorngletscher geschwungen. Die Extremgolfer tauschen Green und Fairway gegen die rauen Hänge des Kapruner Hausbergs und spielen querfeldein.

Das erste Stelldichein ...
Wo sonst nur Skifahrer und Snowboarder ihrem Sport nachgehen, treffen sich ab 10 Uhr die Teilnehmer der Challenge zum ersten Stelldichein. Auf 2.500 Höhenmeter wird eine Stunde später die 'Tee Time' eingeläutet, wenn das Turnier volle Fahrt aufnimmt. Gespielt wird in Zweierteams im Modus '4er mit Bestball'. Das bedeutet: Die Veranstalter werten in jedem Durchgang nur die Ausbeute des besseren Spielers.

Bis 15 Uhr spielen die Extremgolfer mit maximal sieben Eisen auf die sechs Löcher im ewigen Eis des Kitzsteinhorns. Anschließend findet im Volvo Ice Camp die feierliche Preisverleihung statt. Wer dabei sein und sein Talent auf ungewohntem Terrain unter Beweis stellen will, kann sich bei Christian Geissler telefonisch unter +43 (0) 699 1313 8241 oder per Mail an info@ice-camp.at mit Name sowie Nennung von Golfclub und Handicap anmelden.

Kontakt
Zell am See-Kaprun
Brucker Bundesstr. 1a
A-5700 Zell am See

Telefon: +43 (0)6542 / 77 00

Email: welcome@zellamsee-kaprun.com

Web: www.zellamsee-kaprun.com