Die einzigartige Schönheit der Dolomiten hat uns schon immer bewegt; jetzt hat auch die UNESCO, das verantwortliche Organ für Erziehung, Wissenschaft und Kultur der Vereinten Nationen, in ihr weltweites Verzeichnis über jene Naturparadiese und geschützten Kulturschätze, denen man einen besonderen Wert für die zukünftigen Generationen beimisst, diese wunderbaren Berge als Weltnaturerbe aufgenommen hat.

Seiner Sehnsucht freien Lauf lassen
Der Gipfelbereich am Kronplatz ist eine 360°-Aussichtsplattform auf die Dolomiten und den alpinen Kreis. Auf dem Panoramarelief der Concorida 2000, der höchsten Glocke der Alpen, kann man seiner Sehnsucht freien Lauf lassen: im Osten und Norden die Grade zur österreichischen Grenze mit den Stubaier Alpen bis zu den Ötztaler Alpen und zum Ortler, die Zillertaler Alpen und die Zinnen der Rieserferner Alpen. Auf der gegenüberliegenden Seite, endlich, die Dolomiten: auf der anderen Seite des Abteitales sticht der Peitler Kofl hervor; und dann weiter mit Sella, Marmolada, Tofana und Pelmo. Sie befinden sich auf einem der besten Aussichtspunkte, dieses königliche Kunstwerk zu bewundern.

Hier dreht sich nicht alles ums Skifahren
Denn das Rodeln feiert ein Comeback: 22 Rodelbahnen in verschieden Höhenlagen und Schwierigkeitsstufen, mit einer Gesamtlänge von 66 km, verteilt über alle Orte der Ferienregion. Ein gemütlicher, oder auch sportlicher Aufstieg, mit herrlichem Panoramablick, fern ab von Lärm und Stress - nur himmlische Ruhe, dann eine rasante Abfahrt, mit Freunden oder Familie: Spaß garantiert, nicht nur für die Großen! Die Rodel können Sie selber mitbringen oder bequem ausleihen (teilweise sogar auf den Hütten).

Die "Wölfe" heizen die Stimmung an
Eine interessante Alternative bietet auch das Schlittschuhlaufen. In Bruneck hat der Kufensport nämlich Tradition. Der Hockey Club Pustertal, mit Serie-A-Niveau und die Wettkämpfe in der Leitner Solar Arena bieten eine passende Abwechslung. Die 'Wölfe', unsere Mannschaft, erfreuen sich einer zahlreichen Fangemeinde und heizen die Stimmung in Bruneck von September bis März an vielen Abenden an (www.hcpustertal.com). Und im genau gleichen Eisstadion darf auch das Publikum tagsüber Eis laufen oder auch Eisstockschießen. Aber, unvergleichbar ist das Eisvergnügen, wenn die Seen im Winter zufrieren, für 'Kufenkünstler' jeder Art, Eisstockschiessen und sogar Eislochfischen.

Ergänzt wird das Angebot der sportlichen Aktivitäten mit Snowtubing, sicherer Schneerutschspaß nicht nur für die Kleinen, oder Reiten, Schwimmen, oder einfach nur spazieren gehen und in der Stille der Natur Kraft tanken.

Weitere Informationen
Tourismusverband Ferienregion Kronplatz
Südtirol Dolomiten Italia
I-39031 Bruneck
Michael-Pacher-Str. 11/A

Tel. 0039 0474 555447
Fax 0039 0474 530018
Email: info@kronplatz.com
Web: www.kronplatz.com