Zur Rennstrecke für Zipflbob-Fahrer wird der Hang vor Ussas Hütte im Skiliftkarussell Winterberg. Beim Red-Bull-Zipflbob-Rennen am Samstag, 6. Februar, fahren die Starter den King of Bob unter sich aus. Ein origineller Event auf den unverwechselbaren Mini-Bobs, deren Vorbild eine altmodische Kohleschaufel ist. Und dabei geht's ganz schön ab!

Der Zipflbob
Die kleine, kufenlose Sitzfläche des Zipflbobs wird mit einem Haltegriff gelenkt, den die Fahrer zwischen die Beine nehmen. Er dient zugleich als Bremse und Steuerelement. Und liefert Teilnehmern und Zuschauern eine rasante Fahrt. Der aktuelle Geschwindigkeitsrekord im Zipflbobfahren liegt bei unglaublichen 157,34 Stundenkilometern.

Ab 14 Uhr zischen die Pistenflitzer ins Tal
Selbst für gestählte Winterberger und Gäste, die in sämtlichen Wintersportarten bewandert sind, ist das Zipflbob-Rennen eher Neuland. Das Red-Bull-Team verwandelt den Hang mit Slalomstangen, Steilkurven, Sprüngen und Zieleinlauf in eine schnittige Piste. Von 13 bis 13.45 Uhr werden im Red-Bull-Zelt vor Ussa's Hütte die Startnummern ausgegeben, und ab 14 Uhr zischen die Pistenflitzer ins Tal hinab.

Wer holt die Krone?
Frage des Tages ist: Wer holt die Krone des Sauerlandes? Beim Zipflbob-Cross starten vier Fahrer gleichzeitig. Die beiden Schnelleren steigen jeweils in die nächste Runde auf, bis das Sieger-Duo im Finale gegeneinander antritt. Der Gewinner bekommt zwei Skipässe für Winterberg überreicht, der Zweitschnellste eine Skibrille von Oakley und der Drittplatzierte Getränkegutscheine von Red Bull.

Insgesamt sind 32 Starter zugelassen
Teilnehmen darf jeder Interessent ab 18 Jahren. Insgesamt 32 Starter sind zugelassen. Angekündigt haben sich bereits Vertreter diverser deutscher Universitäten. Die Fahrer bekommen neben den Bobs auch kostenlose Sicherheitshelme gestellt. Empfohlen werden Skibrille, feste Schuhe und Handschuhe, die mitzubringen sind. Extra-Pfeffer bekommt der Event mit Musik, Getränken und BBQ. Das Finale findet gegen 15.30 Uhr statt. Teilnahme und Eintritt für die Zaungäste sind frei.

Kontakt
Tourist-Information Winterberg
Kurpark 6
59955 Winterberg

Tel. +49 (0) 29 81 / 92 50 - 0

E-Mail: info@winterberg.de

Zur Homepage