Von der Paganella-Hochebene aus, wo sich eines der bestausgerüsteten und von der Brennerautobahn leicht erreichbares Skigebiet befindet, hat man einen unvergleichlichen Ausblick auf die Dolomiten. Am Rande des Adamello-Brenta-Naturparks beginnen auf der Paganella-Spitze in 2.125 m Höhe wunderbare Skipisten, die zur Hochebene (800-1000 m) und den dort liegenden Skistationen Fai und Andalo führen.

Die Paganella und ihre Pisten sind auch in der Wintersaison 2009/2010 das offizielle europäische Trainingszentrum der amerikanischen Ski-Nationalmannschaft der Herren.

Hier bereiten sich die Stars vor
Bekannte Persönlichkeiten wie Bode Miller, Ted Ligety, Eric Schlopy, Byron Friedman, Scott Macartney, Steve Nyman, Dane Spencer und Tom Rothrock werden sich im Training auf den Pisten von Andalo und Fai della Paganella, in den Zeiten, in denen diese nicht von den Rennen des Weltcups belegt sein werden, weiter perfektionieren.

Die Wand der olympischen Piste
Nach zahlreichen Ortsterminen haben die Fachmänner der US-amerikanischen Mannschaft beschlossen, für das Training die Wand der olympischen Piste zu nutzen (Piste H/schwarz) und alternativ die Piste Nuvola Rossa" (die rote Wolke"; Piste V/rot), die für den Zeitraum von grob geschätzt morgens 8.00-10.30 Uhr reserviert sein werden.

Weitere Informationen
Trentino S.p.A. Marketing AG
Via Romagnosi
11 - 38100 Trento

Tel. +39 (0)461 219500
Kostenlose Nummer für Buchungen: 00800-87368466

Trentino Booking Center


Zur Homepage