Die beiden Skigebiete Loferer Alm und Unken-Heutal erschließen traumhafte Aussichten auf die Kalkmassive ringsum und insgesamt 60 km variantenreiche Abfahrten von blau bis schwarz. Die 46 km Pisten der Loferer Almbahnen (bis 1.624 m) sind ein echter Renner für Ski- und Boarderfans. Sonnig und weitgehend nebelfrei, punktet Lofer auch mit hoher Schneesicherheit, bei Bedarf mit Hilfe von 50 Schnee-Erzeugern. Zu den Pisten-Highlights zählt die 9 km lange Talabfahrt bis nach Lofer. Snowboarder und Carver schätzen das abwechslungsreiche, natürlich kupierte Gelände auf der Loferer Alm zum weit Ausschwingen.

Schneesicher und familienfreundlich
Das Skigebiet Unken-Heutal (bis 1.776 m) ist mit seinen drei Liften und einem Übungslift das beliebte Terrain für Familien. Klein und fein, übersichtlich und vielseitig präsentieren sich die 14 km Pisten am Dürnbachhorn. Auf der Winklmoosalm und der Wildalmschneid finden sich weitläufige und lawinensichere Freeride-Reviere, auf denen ab März Firnfreaks, Genuss-Skiläufer und Höhensonnen-Anbeter unterwegs sind. „Die Lizenz zum Brettern“ auf Skiern und Boards kann man sich im Salzburger Saalachtal von vier Skischulen holen.

Für jeden Spaß zu haben
Die Bergprofis sind aber auch für jeden anderen Spaß im Schnee zu haben. Egal ob es um Schneeschuh- oder Eiswandern, Rodeln zwischen den Reither den Loferer Steinbergen, Snowrafting und Tubing, Schneeskulpturen oder Iglu bauen geht: all diese winterfrischen Sportarten erfreuen sich im Saalachtal steigender Beliebtheit.

Wochen- und Abenteuerprogramm: Mehr Winter, mehr Spaß
Abseits der Pisten bietet das Salzburger Saalachtal seinen Gästen ein volles Wochenprogramm: Vom Schneeschuh-Trekking über Nachtskilauf mit Fun-Programm und der Magic Night of Fire bis zu Après Ski-Parties und der Skilehrer-Soiree ist immer etwas los. Für die Kids werden regelmäßig Kinderolympiaden und ein Drachentanz organisiert. Auch ohne Animation zählt das Salz-burger Saalachtal zu den vielseitigsten Tälern Österreichs. Neben Langläufern, Nordic Walkern und Schneeschuhwanderern liegt hier vor allem auch Tourengehern ein großartiges Revier zu Füßen.

Konditionserprobte Abenteurer wagen sich an eine Eiskletter-Tour an gefrorenen Wasserfällen mit Steigeisen und Eispickel heran. Der gesellige Winterspaß findet auf den zahlreichen – auch nachtaktiven Rodelbahnen, Eislaufplätzen und Stockbahnen statt. Wärmstens zu empfehlen ist danach ein Besuch der Saalachtaler Wellness-Oasen mit ihren Saunarien, Wasserwelten, Therapien, Massagen oder Moorbädern. – Oder aber die Einkehr in einer die vielen urigen Skihütten bei Punsch und Glühwein, Pinzgauer Kasnockn oder Kaspressknödeln, Krapfen, Nidei oder Plaatln.

Weitere Informationen:
Salzburger Saalachtal
Nr. 310
A-5090 Lofer

Telefon: +43 (0)6588 / 83 21 0
Email: info@lofer.com
Web: www.lofer.com