Sieben Skigebiete in sieben Tagen - und das mit einem Skipass: Dieses Erlebnis bietet das Pauschalangebot 'Superskiwochen' der Tiroler Zugspitz Arena. Insgesamt 147 Pistenkilometer - vom Gletscher auf dem Zugspitzplatt, über anspruchsvolle Abfahrten mit spektakulärem Bergblick, bis hin zu sonnenverwöhnten Familienstrecken - können mit der Happy Ski Card befahren werden.

Bequem und umweltfreundlich ohne Autos
Wem das nicht genug ist, kann außerdem die Gebiete in den angrenzenden Regionen Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald, Grainau und Seefeld nutzen. Zwischen den Skigebieten pendeln Skifahrer bequem und umweltfreundlich ohne Auto: Der 'Schnee-Express' verkehrt für alle Gäste mit gültiger Gästekarte kostenlos von Garmisch-Partenkirchen, über die Tiroler Zugspitz Arena bis nach Vils bei Reutte in Österreich.

Superskiwochen von Januar bis Februar
Während der 'Superskiwochen' vom 9. Januar bis 6. Februar 2010 sind sieben Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel mit Halbpension inklusive sechs Tages Happy Ski Card ab 583 Euro bzw. im Drei-Sterne-Hotel ab 467 Euro pro Person buchbar. Das gleiche Angebot gilt in der Frühstückspension ab 286 Euro und im Appartement mit Selbstverpflegung ab 279 Euro pro Person.

Weitere Informationen:
Tiroler Zugspitz Arena
Am Rettensee 1
A-6632 Ehrwald

Telefon: +43 (0)5673 / 20 00 0
Email: info@zugspitzarena.com
Web: www.zugspitzarena.com