Die "6. Internationale Kneippiade® 2009" wird dank des Engagements des "1. Kneipp für mich® Erlebnisdorfs Tirols" in Scheffau ihre Österreichpremiere feiern. Der vom 11. bis 14. Juni 2009 stattfindende mehrtägige Event unter dem Motto "Die Kraft der Natur" widmet sich der Gesundheit und primär der Philosophie Sebastian Kneipps. Erfahren Sie am eigenen Leib, wie fit es sich in den Tag starten lässt.

Scheffau am Wilden Kaiser holt erstmalig die KNEIPPIADE® nach Österreich
Dank des Engagements des "1. Kneipp für mich® Erlebnisdorf Tirols", allen voran Herrn Georg Bauer, macht die internationale Kneippiade® erstmals Station in Österreich. Unter dem Motto "Die Kraft der Natur" bietet dieser 4-tägige Event den BesucherInnen vielfältige Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit zum aktiven mitmachen. Der Kneipp® Landesverband Salzburg freut sich über diese, für Österreich einmalige Initiative und über die Möglichkeit der daraus entstandenen Länderübergreifenden Kooperationsmöglichkeit in Sachen Kneipp® Jugendarbeit.

Kneippen begeistert schon die Kleinsten
Das Kneipp® Gesundheitsprogramm ist einfach und rasch anzuwenden und dabei hochwirksam. Immer mehr Menschen schätzen heute die Möglichkeit sich mit traditionellen, heimischen Mitteln gesund zu erhalten. Damit Gesundheitsvorsorge nachhaltig wirkt, ist es wichtig, früh genug damit zu beginnen und schon Kinder und Jugendliche für einen gesundheitsfördernden Lebensstil zu begeistern. Der Alltag vieler Kinder ist heute geprägt von Bewegungsarmut, bedingt durch langes Sitzen in der Schule, Fernseher und Computer. Kurze Aufenthaltszeiten im Freien, klimatisierte Räume und falsche Ernährung kommen als weitere Stressfaktoren hinzu. So fehlen die natürlichen Reize, die für einen gesunden Aufbau der körpereigenen Abwehrkräfte von großer Bedeutung sind. Hier sind die wissenschaftlich anerkannten Naturheilverfahren nach Kneipp® geeignet, das Immunsystem zu stärken. Nicht nur unsere Muskeln lassen sich trainieren sondern auch unsere Abwehrkräfte. Wasserreize in Form von Kneippanwendungen, trainieren die überaus wichtigen Regulationsmechanismen optimal, so dass der Organismus sich wechselnden Situationen anpassen kann und dadurch weniger infektanfällig wird. Mit Kneippanwendungen lassen sich aber auch die Fähigkeiten trainieren, mit Stress und Belastungen der unterschiedlichsten Art besser fertig zu werden. Dies wird gerade in einer reizüberfrachteten Zeit für Kinder immer wichtiger. Die Kinder erhalten über die fünf Säulen des Kneipp Gesundheitsprogramms die Möglichkeit sich mit einfachen, typisch traditionellen Ressourcen unserer Region (Wasser, Aufenthalt in Freien, Heilkräuter, gesunde heimische Ernährung, ...) gesund zu erhalten und lernen nebenbei auf spielerische Art und Weise die Wichtigkeit des Umgangs mit den eigenen und den aus der Natur zur Verfügung stehenden Ressourcen kennen. Mit den Kneippanwendungen können Kinder, eigenverantwortlich auf lust- und spaßbetonte Weise an die Gesunderhaltung ihres Körpers herangeführt werden.

Kneippen im Kindergarten Thema bei der KNEIPPIADE® in Scheffau
Der Kneipp® Landesverband Salzburg hat vor allem im Kinder- und Jugendbereich Pionierarbeit in Sachen Kneipp® geleistet. So sind unter anderem Pilotprojekte zur Gesundheitsförderung nach Kneipp® für den Kindergarten (Kindergarten Elixhausen, 2004) und für die Volksschule (Volksschule Strobl, 2008) entwickelt und erfolgreich umgesetzt worden. Mittlerweile wird die Idee des Kneippens im Kindergarten in mehr als 50 Kindergärten Österreichs im Rahmen der täglichen pädagogischen Arbeit integriert und regelmäßig angeboten. Die Erkenntnisse aus den Projekten haben gezeigt, dass das Kneipp Gesundheitsprogramm von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen wird. Im Rahmen der ersten Kneippiade® in Scheffau wird es erstmalig ein Vernetzungstreffen aller österreichweit praktizierenden PädagogInnen geben die Gesundheitsförderung nach Kneipp® in ihren Betreuungseinrichtungen anbieten.

Weitere Informationen:
Ferienregion Wilder Kaiser
Dorf 35
A-6352 Ellmau


Tel.: +43 50 50 9
Email: office@wilderkaiser.info
Web: www.wilderkaiser.info