Bereits vor ihrer Anreise sind Gäste von Zell am See und Kaprun in den besten Händen. Das hat nun auch der renommierte "Mystery Check" bestätigt. Seit nunmehr sechs Jahren prämieren die IRS Consult AG und Reiseversicherer Mondial Assistance gemeinsam die beste Servicequalität unter Urlaubsregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2009 zählt Zell am See-Kaprun zu den unbestrittenen Gewinnern der Studie: Die Juroren zeichneten die Region im Herzen des Salzburger Lands mit dem zweiten Platz in der Kategorie "E-Mail" aus. Die Urkunde überreichten die Gründer des "Mystery Checks" am vergangenen Mittwoch im Rahmen der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin.

Bearbeitung von Gästeanfragen in Zell am See-Kaprun vorbildlich
Wer urlaubsreif ist, informiert sich über mögliche Reiseziele immer häufiger im Internet. Somit nimmt auch die Zahl der Anfragen via E-Mail rasant zu. Die Qualität der Antworten, die Urlaubsuchende von der jeweiligen Gästebetreuung erhalten, ist nicht immer dieselbe. Oft reicht sie nicht an die im "Mystery Check" definierten Standards heran. Wie man es richtig macht, hat der Gästeservice von Zell am See-Kaprun nun gezeigt: Im Vergleich mit mehr als 5.000 Urlaubsorten schnitt die Region überdurchschnittlich gut ab und sicherte sich den zweiten Platz im nationalen Ranking. Im Sechs-Jahres-Vergleich rangieren die Partnergemeinden damit unter den besten 15 Urlaubszielen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Antworten wertete ein Expertenteam aus
Für die Feldstudie von IRS Consult AG und Mondial Assistance, einer Tochter der Allianz SE, verschickten die Tester im November 2008 private E-Mails mit Übernachtungsanfragen an rund 5.000 Tourismusorte. Die Antworten wertete ein Expertenteam aus. Kriterien waren unter anderem "Antwortverhalten", "Laufzeit", "unterbreitete Angebote" und "Weiterleitung an Beherbergungen". In den Augen der Juroren schnitt Zell am See-Kaprun in all diesen Punkten vorbildlich ab. Über das Ergebnis freut sich nicht nur der Gästeservice, sondern auch Hans Wallner, Geschäftsführer der Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH, der die Urkunde in Vertretung des Serviceteams auf der ITB in Berlin entgegennahm: "Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Gäste schon beim ersten Kontakt gut aufgehoben fühlen." Der "Mystery Check" sei nun die Bestätigung für den Erfolg dieses Konzepts. "Dieser Preis gebührt vor allem unserem Gästeteam, das Tag für Tag hunderte von Anfragen bearbeitet und dabei buchstäblich ausgezeichnete Arbeit leistet", sagte Wallner.

Weitere Informationen:
Zell am See-Kaprun
Brucker Bundesstr. 1a
A-5700 Zell am See


Telefon: +43 (0)6542 / 77 00
Email: welcome@zellamsee-kaprun.com
Web: www.zellamsee-kaprun.com