Pitztaler Gletscher erwartet neue Weltmeister. Nach einer kräfteraubenden WM Saison und spannendem Weltcupfinale treffen sich die DSV Damen, Herren und Jugend vom 22. bis 28. März 09 am schneesicheren Pitztaler Gletscher in Tirol, um die Titel in Abfahrt und Super G und Super Kombi zu vergeben. Für diese Alpinen Meisterschaften erhalten auch Starter ( u.-innen) aus anderen Nationen Startplätze, so dass sich ca 250 Aktive und Betreuer im Pitztal zum Finale treffen werden. Insbesondere für die Aktiven kleiner Skinationen ergeben sich damit Möglichkeiten, jetzt FIS Punkte für die nächste Saison zu sammeln.

Einen interessanten Vergleich
Der Start erfolgt jeweils in 3.387 Meter Höhe auf der Piste Wildspitze, die für Männer und Damen identisch sein wird, also auch einen interessanten Vergleich der Geschlechter erlauben wird. Natürlich werden die neuen Weltmeisterinnen MARIA RIESCH und VIKTORIA REBENSBURG (Junior.) das Maß der diesjährigen Meisterschaften im wieder erstarkten DSV Team sein.

Vorfreude auf ein Finale in vertrauter Umgebung
Damen Coach Mathias Berthold und Alpin Direktor Wolfi Mair nutzten mit ihrem Team das Pitztaler Gletschergelände mehrfach zur heurigen Saisonvorbereitung und freuen sich daher besonders auf ein Finale in vertrauter Umgebung. Die ergiebigen Schneefälle haben für eine hervorragende Pistenbasis gesorgt und man darf gespannt sein, wer sich aus dem Nachwuchs- bereich für zukünftige WM Startnummern bei den Speed Disziplinen im eigenen Land (Garmisch 2013) empfehlen wird. Den Zeitplan für die Deutschen

Meisterschaften findet man auf : www.skimeisterschaften-pitztal.at .

Nach Dieser intensiven Pitztaler Rennwoche und weiteren Materialtests im April und Mai freuen sich die deutschen Skistars bereits auf ihre gebuchten Urlaubsdestinationen.

Weitere Informationen:
Pitztaler Gletscher
Mittelberg
A-6473 St. Leonhard


Telefon: +43 (0)5413 / 86 28 8
Email: office@pitztaler-gletscher.at
Web: www.pitztaler-gletscher.at