Die „Skiers’ Lounge“ ist ein internationaler Treffpunkt für Wintersportfans, Skifahrer und Snowboarder aus der ganzen Welt. Hier können sie Neuigkeiten, Bilder und Videos austauschen, soviel sie wollen.

Aus mehr als 50 Ländern kommen die Mitglieder dieser Online-Community, von Chile über Kroatien bis nach China – und über 1400 Mitglieder hat die Skiers’ Lounge allein in Deutschland. Frankreich und Norwegen, wo Skiinfo 1992 angefangen hat, stellen beide fast 5000 Lounger, 7000 sind es in Italien.

Die Skiers’ Lounge ist jedoch nur einer von vielen Diensten, die www.skiinfo.com für Schnee- und Wintersportfans bereitstellt. Die Website veröffentlicht live Daten zu den aktuellen Schneebedingungen in mehr als 2000 Skigebieten und hat ein Team von fast 50 Mitarbeitern, die in einem Dutzend Ländern die Schneeinformationen sammeln und aufbereiten.

Was du in der Skiers’ Lounge tun kannst:

  • Du kannst dir ein eigenes Profil einrichten, so detailliert (oder knapp) wie du willst.

  • Du kannst Fotos oder Videos hochladen und natürlich auch die Bilder und Videos anderer Mitglieder anschauen.

  • Du kannst Gruppen beitreten und selbst eine neue Gruppe gründen.

  • Du kannst Blogs schreiben oder dir mit anderen Loungern gegenseitig private Mitteilungen schicken.

  • Mit dem neuen Feature „Meine Skitage“ kannst du nicht nur deine eigenen Skitrips dokumentieren, sondern auch verfolgen, was andere Lounger von ihren Skiausflügen berichten – so bekommst du aktuelle Infos und Fotos von der Schneesituation in deinen Lieblingsskigebieten aus erster Hand.

  • Mitglieder der Skiers’ Lounge erhalten, wenn sie wollen, per E-Mail Schneeberichte oder Powderalarms (Eilmeldungen bei 20 cm Neuschnee in einem ihrer ausgewählten Skigebiete).