Sportliches Saisonfinale für DSV im März in Tirol. Als Austragungsort für die internationalen Deutschen Skimeisterschaften 2009 in Abfahrt und Super G hat sich der DSV die schneesichere Höhenregion des Pitztaler Gletschers ausgesucht.

Andere Nationen mit Kontingenten bei den Meisterschaften startberechtigt
Vom 22. bis 28. März 2009 finden mit Start auf 3.385 Meter die Damen, Herren und Jugendbewerbe statt. Gemäß internationalem Reglement sind auch andere Nationen mit Kontingenten bei den Meisterschaften startberechtigt und so darf man spannende Rennvergleiche erwarten; zumal Damen und Herren auf der gleichen Piste fahren werden. Seit 25 Jahren ist der Pitztaler Gletscher im Herbst regelmäßig Trainingsareal für das DSV Team. Nunmehr werden diese schneesicheren Pisten am Hinteren Brunnenkogel erstmals für die Meisterschaften des DSV in den Speed Bewerben genutzt und man darf gespannt sein auf das Antreten der DSV Stars Maria Riesch, Felix Neureuther, Kathrin Hölzl & Co. "Ich freue mich wenn 2 deutsche Weltmeisterinnen Ende März am Pitztaler Gletscher zum meisterlichen Saisonfinale nochmals an den Start gehen," so Willi Krüger vom Pitztaler Gletscher.Organisatorisch werden die Bewerbe von den vielen Helfern der Pitztaler Skiclubs unterstützt.

Nähere Infos mit Rennprogramm sind zu finden unter www.skimeisterschaften-pitztal.at

Weitere Informationen:
Pitztaler Gletscher
Mittelberg
A-6473 St. Leonhard


Telefon: +43 (0)5413 / 86 28 8
Email: office@pitztaler-gletscher.at
Web: www.pitztaler-gletscher.at