Skikurs für die Zwergerl mit "Juhuu" dem Elch – Fasching feiern mit Deutschlands größtem Naturschneemann "Jakob".

Im "Nubi-Club" oder mit "Juhuu" dem Elch Skifahren lernen
Mit rund acht Pistenkilometern, zwei Rodelbahnen, einem Snowboardpark und Eislaufplätzen eignet sich die Erlebnisregion Ochsenkopf im hohen Fichtelgebirge bestens für Familien und Skianfänger. Zwei Skischulen mit speziellen Kinderskikursen führen ins Skifahren und Snowboarden ein. Die insgesamt 180 Skilehrer können aber noch mehr. Am Rosenmontag bauen die Bischofsgrüner Schneemannbauer jedes Jahr Deutschlands größten Naturschneemann. "Jakob" ist das Highlight bei der anschließenden Open-Air-Party mit Kinderprogramm und Festumzug.

Zwei Seilschwebebahnen mit Kuppel-Zweiersesseln
Wie eine Kette schmiegen sich die vier Wintersportorte Bischofsgrün, Fichtel-berg, Mehlmeisel und Warmensteinach um den zweithöchsten Berg des Fichtelgebirges. Zwei Seilschwebebahnen mit Kuppel-Zweiersesseln bringen Skifahrer auf den Gipfel. Mit 2,3 Kilometer Länge ist die beschneite Nordabfahrt die längste alpine Skiabfahrt Nordbayerns. 1,9 Kilometer lang ist die leichtere Südabfahrt. Schneesicher ist die Region bis Anfang April.

"Juhuu" dem Elch
Auf der Südseite verspricht die Skischule Hottenroth speziell den kleinen Skifahrern und solchen, die es noch werden wollen, mit "Juhuu" dem Elch, viel Spaß beim Skifahren. Seit diesem Winter gibt es einen eigens von Skilehrern und Kindererzieherinnen entwickelten Skikurs für Vorschulkinder im Alter von vier bis sechs Jahren (4 Tage für 66 Euro). Die Skischule Nordbayern hat zum Saisonstart ihren Sitz an die Talstation des Nordhangs verlegt. Für die Zwer-gerl gibt’s dort den neuen „Nubi-Club“. Der Skiverleih hält für jede Kön-nensstufe neuestes Equipment bereit.

Pferdeschlitten- oder Pferdekutschenfahrt
Eine einwöchige Familienpauschale für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet in der 4-Sterne-Ferienwohnung mit Pferdeschlitten- oder Pferdekutschenfahrt sowie Malbücher für den Bischofsgrüner Mär-chenwanderweg ab 350 Euro. Familien mit ein und zwei Kindern übernachten im 4-Sterne Hotel Kaiseralm in geräumigen Zimmern mit Verbindungstür ab 124 Euro pro Nacht inklusive Halbpension und Nutzung von Sauna und Hallenbad.

Tagesskikarten
Die Tagesskikarten gibt es an den verschiedenen Schleppliften bereits ab Euro 8,00, am Ochsenkopf kostet das Tagesticket für Erwachsene 19,50 Euro (mit Kurkarte zwei Euro ermäßigt), für Kinder zwischen sechs und 15 Jahren 14,50 Euro, Kinder bis sechs Jahre liften in Begleitung der Eltern gratis.

Weitere Informationen
Tourismus GmbH Ochsenkopf
Gablonzer Straße 11
95686 Fich-telberg


Telefon 0180 / 56 56 56 1
Zentrales Schneetelefon 09277 / 1213.
Email:andreas.munder@erlebnis-ochsenkopf.de
Web: www.erlebnis-ochsenkopf.de