2009 warten drei Glückstage. Rein mathematisch betrachtet, ist sie harmlos, fast unscheinbar. Die 13, eine ungerade, natürliche Zahl, eine Primzahl und nicht zuletzt, ohne Vorzeichen geschrieben, eine positive Zahl.

Das schlechte Omen
In vielen Menschen weckt sie jedoch gar unheilvolle Assoziationen. Ihr Auftreten wird, wie auch zerbrochene Spiegel oder schwarze Katzen, als schlechtes Omen gesehen. Der Aberglaube geht sogar so weit, dass es in Flugzeugen keine 13. Sitzreihe und in Hotels keine 13. Etage und keine Zimmernummer 13 gibt.

Italien entspricht die 13 einem Volltreffer
In Italien hingegen gilt die 13 als Glückszahl: Eine 13 im beliebten Fußballtoto "Totocalcio" entspricht einem Volltreffer. Auch in Teilen Frankreichs, im Römischen Reich der Antike, dem alten China und in Babylon war die 13 heiß begehrt, in Mexiko gilt sie sogar als heilig.

Glückstag-Gewinnspiel
Auch Gäste des Casino Kleinwalsertal können der 13 nur Positives abgewinnen. Jeden Freitag, den 13., kann man ein 13. Gehalt in der Höhe von 1.300 Euro gewinnen. Zudem erhält jeder Casinobesucher zum Entrée Package eine Teilnahmekarte für das Glückstag-Gewinnspiel und einen speziellen 13er Jeton, mit dem man eine Flasche Champagner gewinnen kann.

Sonst nur 1 Freitag und 2009 gleich 3
Jedes Jahr hat zumindest einen Freitag, den 13., maximal kann es drei pro Jahr geben. Deshalb ist 2009 ein ganz besonders Glücksjahr. Der erste Glücksfreitag ist im Februar, danach kann man gleich im März wieder sein Glück versuchen. Im November bietet sich schließlich gleich noch einmal die Chance. Man sollte also diese ganz besonderen Tage, vor allem aber die Abende, nicht mehr vorsichtshalber im Bett verbringen. Das Glück wartet im Casino.

Weitere Informationen:
Kleinwalsertal Tourismus
Im Walserhaus
A-6992 Hirschegg


Telefon: +43 5517 / 51140
Fax: +43 5517 / 5114 419


Email: info@kleinwalsertal.com
Web: www.kleinwalsertal.com