Wir ersetzen den 23 Jahre alten Alm-Schlepplift durch eine moderne und leistungsfähige 8er Gondelbahn mit Sitzheizung. Die Talstation befindet sich ca. 200 Meter nordwestlich der Talstation des Almliftes, die Bergstation auf dem 2600 Meter hohen Zwölferkopf. Aufgrund der Länge und der exponierten hochalpinen Lage wird die Almbahn als Kabinenbahnausgeführt. Auf den Fahrkomfort und auf die sichere Kinderbeförderung wird besonderes

Augenmerk gelegt
Die geplante Seilbahnanlage erschließt im nordseitigen Skigebiet eine attraktive Geländemulde in einer Länge von 2,5 Kilometer. Südseitig wird durch die Bahn eine direkte Einfahrt in die sehr attraktive Piste Direttissima erschlossen und sie bringt eine Anbindung an die Grat- und Zwölferabfahrt. Die Bergstation befindet sich auf dem höchsten Punkt des Skigebietes Fiss-Ladis und bietet einen herrlichen Panoramablick.

Technische Daten der neuen 8er Gondelbahn
Almbahn:
Talstation: 1.812 Meter
Bergstation: 2.595 Meter
Höhenunterschied: 783 Meter
Schräge Länge: 2.070 Meter
Förderleistung: 2.000 Personen/Stunde
im Anfangausbau
Fahrzeit: ca. 6 Minuten
Fahrgeschwindigkeit: 6 Meter pro Sekunde
Fahrbetriebsmittel: 54 8er Gondeln im
Anfangausbau
Kabinenbahnhof: in der Talstation
Antrieb: in der Bergstation
Seilbahnhersteller: Doppelmayr
Kabinen: CWA


Weitere Informationen:
Serfaus-Fiss-Ladis
Untere Dorfstraße 13
A-6534 Serfaus


Telefon 0043-5476-6239
Fax 0043-5476-6813
Email: info@serfaus-fiss-ladis.at
Web: www.serfaus-fiss-ladis.at