Kitzbühel – der Name steht für Mythos und Legenden rund um den Sport. Als Schauplatz hochkarätiger Events und angesagter Szene-Treffs pflegt die Sportstadt am Fuße des Hahnenkamms eine jahrzehntelange Gastgeber-Tradition. Nicht nur beim berühmten Hahnenkamm-Rennen sind alle Augen und Kameras auf Kitzbühel gerichtet. Auch bei Veranstaltungen wie z. B. dem Hypo Liechtenstein Snow Arena Polo Worldcup steht die sympathische Tiroler Urlaubsdestination im Mittelpunkt des sportlichen aber auch des gesellschaftlichen Interesses. Damit sich die anspruchsvollen Gäste rundherum wohl fühlen, rüsten die Hoteliers ihre Häuser auf, investieren kräftig in Gästezimmer, Spas und andere Bereiche.

Hotel Schwarzer Adler
Der längste Dachpool der Alpen & Österreichs größte Suite Das Hotel Schwarzer Adler sorgt für eine Wellness-Sensation: Auf dem Dach des Hotels wurde der 500 Quadratmeter große "Kitz Sommer Spa" eröffnet. Gäste schwimmen hier im mit 18 Metern längsten Dachpool der Alpen. Mit Gegenstromanlage und Massagedüsen ausgestattet, verwöhnt das neue Schwimmbad die Gäste sogar mit Unterwassermusik. Highlight aber ist der 360-Grad-Panoramablick über die Kitzbüheler Altstadt und die umliegenden Berge. Ein Panorama-Aufzug verbindet den 1.000 Quadratmeter großen „Black Spa“ mit der neuen Dachlandschaft. Rechtzeitig zur Eröffnung der Skisaison werden zwölf komplett renovierte Deluxe-Doppelzimmer auf 5-Sterne-Niveau fertig. Zudem wurde das Hotel im Oktober 2008 – gemeinsam mit den Architekten "tatanka ideenvertriebsgmbh" aus Mils und "Gogl & Partner" aus Linz – mit dem Staatspreis Architektur 2008 ausgezeichnet.

Gäste wohnen im Schloss Lebenberg
Wie ein Kristall thront das zur Wintersaison 2008/2009 wieder eröffnete Hotel Schloss Lebenberg über Kitzbühel. Von den 150 stilvollen Zimmern haben die Gäste einen spektakulären Blick über die Kitzbüheler Alpen, ebenso vom Panorama-Hallenbad aus. Im Beauty-Vitalturm werden Wellness-Träume wahr. Modernste Tagungsräume bieten den idealen Rahmen für Events aller Art.

"Harisch Suites"
Das Harisch Hotel Weisses Rössl wurde um ein Suitengebäude erweitert. Gäste genießen im "Harisch Suites" die Privatsphäre, die sie von Zuhause gewohnt sind, kombiniert mit den Annehmlichkeiten und Serviceleistungen eines 5-Sterne-Hotels. Der neue Komplex beherbergt u. a. die "Suite 710", die mit 370 Quadratmetern größte Suite Österreichs. Eine weitere Besonderheit ist ein Privatkino für elf Personen sowie ein komplett ausgestattetes Business Office.

Ausgestattetes Hotel
Mit einem neuen Namen geht das einstige Hotel Klausner bzw. Flair Hotel Kitzbühel in den neuen Skiwinter: Hotel Astoria heißt das Genusshotel mit seinen 76 exquisit ausgestatteten Zimmern, seinen Stüberln sowie der Hennessy-Bar und einem erlesenen Weinkeller. Gäste können sich im Top-Spa verwöhnen lassen. Golfern steht ein eigener Golf Concierge Service zur Verfügung.

Neueröffnungen stehen 2009 an
Zwei spektakuläre Neueröffnungen stehen 2009 an: Am Golfplatz Eichenheim eröffnet das Grand Tirolia Resort, dessen ganz besonderes Ambiente unvergessliche Urlaubstage bescheren wird. Zu den Features gehören u. a. acht verschiedene Zimmer- und Suitenkategorien, Veranstaltungssaal mit Showbühne, Seminarräume, zwei Restaurants mit großer Sonnenterrasse, Golfbistro, ein 1.500 Quadratmeter großer Spa mit Fitnessraum, eigener Golfplatz, mit Golfschule, Golfhaus und Proshop sowie im Winter einer eigenen Langlaufloipe rund ums Hotel.

Ein 5-Sterne Hotel mit reichlich Zimmern und Bars
Ein 5-Stern Hotel in Jochberg wird die Riege der Luxushotels in und um Kitzbühel ab der Wintersaison 2009/2010 bereichern. Das neue Hotel in Jochberg wird über 300 Zimmer verfügen, drei Bars, Cigar Room, fünf Top-Restaurants, Sportshop, eine Poollandschaft sowie einen 2.700 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich.

Weitere Informationen:
Kitzbühel Tourismus
Hinterstadt 18
6370 Kitzbühel


Telefon: +43 (0) 5356-777
Fax: +43 (0) 5356-777-77
Email: info@kitzbuehel.com
Web: http://www.kitzbuehel.com/de/