In einer vorweihnachtlichen Stimmung, in der die Oberstdorfer mehr Zeit für sich und ihre Gäste haben. Gerade in unserem hektischen und hoch technisierten Zeitalter wächst der Wunsch nach echter und kraftvoller Kultur, die unsere Heimat so eindrücklich prägt. Was gibt es darum Besinnlicheres, Schöneres und Heimeligeres, als Volksmusik und Mundart zur Advents- und Weihnachtszeit zu erleben?

Gemeinsam den Advent feiern
Gemeinsam ein Glas Glühwein trinken, die Kerzen entzünden, "an Huigarde hong, dr Museg lose …" Oberstdorf hat in dieser Hinsicht so viel zu bieten, dass es wiederum eine wunderschöne und verantwortungsvolle Aufgabe ist, alle Veranstaltungen, Gruppen, Vereine und Gäste in einem "Oberstdorfer Advent" zu vereinen. Wenn es reihum freiher dünkled, wenn kui Schteane mea am Himl fünkled, wem`ba d`Hond voar Öüge numma gsiecht, no isch`ba froah am kleinschde Liecht, des is zeiged, dass es ündr viela Lidd öü hi und da no Mensche gidd … Eine stimmungsvolle Reise durch den Advent soll es wieder werden. Von der dunklen Vorweihnachtszeit in die Helle der Christnacht. Stimmungsvoll wie die Sehnsucht nach dem Licht in dem Mundartgedicht von Martin Hehl. Ob Heiteres oder Tiefgründiges in Oberstdorfer Mundart, ob echte Volksmusik oder Klassik. Feiert wieder mit uns den "Oberstdorfer Advent", denn feiern kann man nur gemeinsam.

Vorweihnachtliche Stimmung
In einer vorweihnachtlichen Stimmung, in der die Oberstdorfer mehr Zeit für sich und ihre Gäste haben. Gerade in unserem hektischen und hoch technisierten Zeitalter wächst der Wunsch nach echter und kraftvoller Kultur, die unsere Heimat so eindrücklich prägt.

Volksmusik und Mundart zum Advent
Was gibt es darum Besinnlicheres, Schöneres und Heimeligeres, als Volksmusik und Mundart zur Advents- und Weihnachtszeit zu erleben? Gemeinsam ein Glas Glühwein trinken, die Kerzen entzünden, "an Huigarde hong, dr Museg lose …" Oberstdorf hat in dieser Hinsicht so viel zu bieten, dass es wiederum eine wunderschöne und verantwortungsvolle Aufgabe ist, alle Veranstaltungen, Gruppen, Vereine und Gäste in inem "Oberstdorfer Advent" zu vereinen.

Beginn des Rahmenprogramms
Beginn um 17 Uhr mit einer adventlichen Feier und musikalischem Rahmenprogramm. Die Kerzen des großen Adventsgesteckes im Kurpark werden feierlich entzündet.

Verkaufsstände mit Weihnachtsdeko
Im Anschluss finden im Oberstdorf Haus verschiedenste Veranstaltungen mit musikalischer Umrahmung statt. Die Adventsstände mit adventlich dekorierten Hütten und kleinen individuellen Verkaufsständen sind am 29. November, am 07.,13.,14. Dezember und am 21. Dezember 2008 von 15-20 Uhr geöffnet.

Die Schuhplattlergruppe
Beim "Oberstdorfer Abend" zeigt sich die Schuhplattlergruppe bei ihrem Auftritt in der Gebirgstracht und die historische Trachtengruppe in der historischen Tracht, die früher der sogenannten Oberschicht vorbehalten war. In der Oberstdorfer Mundart sind Lieder und Jodler vom Oberstdorfer Trachtengesang zu hören und dieser Auftritt ist durch die Darstellung verschiedener Trachten auch optisch ein Genuss.

Gaisbubentanz
Recht ausgelassen geht es beim Gaisbubentanz zu und dieser Programmpunkt sorgt immer für beste Laune. Mit den Goldbergmusikanten zeigt eine der beliebtesten Allgäuer Formationen ihr Können, bietet beste Unterhaltung im alpenländischen Stil und bringt mit ihrem vielseitigen Repertoire für Zuhörer und Tänzer eine super Stimmung in jeden Saal.

Weitere Informationen:
Tourist-Information Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 700 0


Email: info@oberstdorf.de
Web: www.oberstdorf.de