Pünktlich zum Wintersaison-Start am 6. Dezember gibt es im Kleinwalsertal ein für das Tal neuartiges einwöchiges Unterhaltungs- und Szeneprogramm. Die "art on snow" (6. bis 13.12.2008) verspricht kunst- und wintersportbegeisterten Besuchern einiges an Unterhaltung. Eine Woche voll gepackt mit Kunst- und Snowworkshops, Ausstellungen und Vernissagen sollen für einen bewusst kreativen Einstieg ins Wintervergnügen sorgen.

Kunst und Sport: "art on snow" vom 6. bis 13. Dezember 08 im Kleinwalsertal.
Die dahinter liegende Idee: Künstlern aus der Boardsport-Szene, den "Board Rider Artists", soll eine gemeinsame Plattform geboten worden, um sich und ihre Werke zu präsentieren. Das Kleinwalsertal bietet dafür eine traumhafte Kulisse und im wahrsten Sinne des wortes "grenzenlose" Möglichkeiten, die Boardsport-Kunst wirkungsvoll in Szene zu setzen.

"Die Sieben Todsünden"
Als Hauptaustragungsort fungiert das Casino Kleinwalsertal. Andy Howell, einer der renommiertesten Boardsportkünstler wird hier die Ausstellung "Seven Artistic Sins" präsentieren. Sieben Künstler aus dem Bereich Boardsport haben sich zusammen getan, um die Idee der breiten Präsentation umzusetzen. Spannung verspricht die Umsetzung des Themas "Die Sieben Todsünden". Diese sollen in naher Zukunft das Design der neuen Skiserie der Marke Rossignol schmücken. Protagonist Andy Howell selbst wird in Workshops vor Ort allen interessierten Besuchern vermitteln, was hinter seiner Arbeit steckt. Neben der Ausstellung "Seven Artistic Sins" wird zudem Nachwuchskünstlerin Eva Krusche ihre Werke im Casino ausstellen. Ihre Arbeit ist gekennzeichnet durch die Gestaltung von gebrauchten Boards jeglicher Art. Als Dritter im Bunde der Künstler wird Peter Koerbler präsent sein. Er zeichnet für das bekannte Snowboarder MBM und verleiht seine Ideen auch als Produktdesigner für einen namhaften Automobilhersteller. Koerbler verbindet auf geschickte Art und Weise Fotografie und Zeichnung.

Partys und Galadinner
Weitere Ausstellungsorte der "art on snow" werden die Bergstation der Kanzelwandbahn, die M&M Bar sowie der Crystal Ground-Snowpark sein. Live-Workshops im Kunst- und Sportbereich ergänzen das umfangreiche Programm. Künstler und Sportprofis stehen allen Interessenten mit Rat und Tat zur Seite, verspricht die Einladung. Abgerundet wird das einwöchige Kunst- und Szenespektakel aus einem bunten Cocktail von diversen Partys und einem eigenen Galadinner. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet unter www.artonsnow.com!

Weitere Informationen:
Kleinwalsertal Tourismus
Im Walserhaus
A-6992 Hirschegg


Telefon: +43 5517 / 51140
Fax: +43 5517 / 5114 419


Email: info@kleinwalsertal.com
Web: www.kleinwalsertal.com